August Faller hat Produktionskapazitäten in Schopfheim erweitert
Der Faltschachtelhersteller August Faller hat im Werk Schopfheim die Produktionskapazitäten für Haftetiketten erweitert (Bild: August Faller)

Der Faltschachtelhersteller August Faller hat im Werk Schopfheim die Produktionskapazitäten für Haftetiketten erweitert (Bild: August Faller)

In den letzten Monaten wurde ein zusätzlicher 140 m2 großer Verbindungstrakt geschaffen, der mit modernen Verladerampen für LKW ausgestattet wurde. Der Lagerbereich konnte um 860 m2 erweitert werden. Das neue Lager ermöglicht aufgrund des modernen Lagerplatzsystems eine effizientere Lagerhaltung.

In diesem Jahr werden die dort beschäftigten 70 Mitarbeiter voraussichtlich 860 Mio. Haftetiketten produzieren, nahezu eine Verdreifachung im Vergleich zu 2003 (43 Mitarbeiter, 340 Mio. Haftetiketten). Dr. Daniel Keesman, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens bedankte sich bei dem Leiter des Pharma Service Centers, Wolfgang Staudt, und bei allen Mitarbeitern für ihren großen Einsatz. Es sei Faller gelungen, „auch im Digitaldruck eine pharmagerechte Sicherheit zu garantieren und sich damit als einer der ersten Hersteller digital gedruckter Haftetiketten erfolgreich in diesem anspruchsvollen Markt zu etablieren“.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

August Faller GmbH & Co. KG

Freiburger Str. 25
79183 Waldkirch
Germany