Bayer HealthCare: Ehle neuer Leiter der Division Animal Health
Dr. Dirk Ehle hat am 1. Mai 2012 als Nachfolger von Dr. Jean-Luc Lowinski die Leitung der Division Animal Health von Bayer HealthCare, Leverkusen, übernommen (Bild: Bayer)

Dr. Dirk Ehle hat am 1. Mai 2012 als Nachfolger von Dr. Jean-Luc Lowinski die Leitung der Division Animal Health von Bayer HealthCare, Leverkusen, übernommen (Bild: Bayer)

Dirk Ehle studierte Jura an den Universitäten Freiburg, Aix-en-Provence, Würzburg und New York. Im Jahr 2001 trat er bei Bayer als Jurist in die Rechtsabteilung ein. 2006 wechselte Ehle in das Corporate Center, wo er als Assistent des Vorstandes tätig war und später auch den Bereich Public Affairs leitete. Im Jahr 2010 wurde Dirk Ehle Bayer-Landessprecher für Central Eastern Europe und Leiter von Bayer HealthCare in Polen.

Die Division Animal Health erzielte 2011 einen Umsatz von 1,19 Mrd. Euro; sie produziert und vertreibt über 100 verschiedene Arznei- und Pflegeprodukte für Nutz- und Haustiere. Mit einem Umsatz von rund 17,2 Mrd. Euro (2011) gehört Bayer HealthCare, ein Teilkonzern von Bayer, zu den weltweit gesehen großen Herstellern von Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Das Unternehmen mit Sitz in Leverkusen ist in vier Divisionen gegliedert: Animal Health, Consumer Care, Medical Care sowie Pharmaceuticals. Weltweit arbeiten 55.700 Mitarbeiter (Stand Ende Dezember 2011) in mehr als 100 Ländern bei dem Bayer-Teilkonzern.

(dw)

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bayer AG

Gebäude W1
51368 Leverkusen
Germany