Preiskartell: Französische Milch-Produzenten müssen 190 Mio. Euro zahlen

Danone verkauft einen Anteil von 14 % am japanischen Joghurt-Hersteller Yakult.  (Bild: Alessio Cola - Fotolia)

Einen verbleibenden Anteil von 7 % will Danone hingegen behalten, berichtet Reuters. Damit blieben die Franzosen weiterhin größter Yakult-Aktionär. Die Transaktion will das Unternehmen bis März abschließen.

Investoren drängen Lebensmittel-Unternehmen wie Danone zunehmend dazu, die Rendite für ihre Aktionäre zu steigern. Zuletzt hat der Schweizer Konzern Nestlé sein US-Süßwarengeschäft für 2,4 Mrd. Euro an Ferrero abgegeben.

(jg)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?