Eli Lilly erweitert die Insulin-Produktion in den USA
| von Fabian Liebl
Um der wachsenden Nachfrage nach Insulin-Patronen in den USA nachzukommen, investiert Eli Lilly 140 Mio. US-Dollar in die Insulin-Produktion beziehungsweise die Fertigung von Insulin-Patronen (Bild: Eli Lilly)

Um der wachsenden Nachfrage nach Insulin-Patronen in den USA nachzukommen, investiert Eli Lilly 140 Mio. US-Dollar in die Insulin-Produktion beziehungsweise die Fertigung von Insulin-Patronen (Bild: Eli Lilly)

Damit will das Pharmaunternehmen der wachsenden Nachfrage nach Insulin-Patronen in den USA nachkommen. Der Bau soll im März 2014 fertig gestellt werden. John C. Lechleiter, Lilly-Chairman, President und CEO, sagte, dies werde die erste Anlage dieser Art für Lilly in den USA sein.

(dw)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.