Bildschirme auf einem Schreibtisch, Greenscreen

Die erstmalig virtuelle Roadshow soll neben Vorträgen auch interaktive Parts enthalten. (Bild: Faller)

| von Nora Menzel

In den vergangenen Jahren fand die Roadshow im Rahmen von Vor-Ort-Terminen in ganz Europa statt. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: „Nachhaltige Verpackungskonzepte für die Pharmaindustrie: Flexibel – zukunftsweisend – sicher“. Die Roadshow 2021 wird an insgesamt fünf Terminen am 10., 15. und 16. Juni stattfinden. Die Teilnahme an der dreistündigen Veranstaltung ist kostenfrei, zudem besteht die Wahl zwischen einem deutschen und einem englischen Format. Faller hat für dieses Jahr fünf Fachvorträge sowie ein anschließendes Panel geplant. Dabei sollen Experten des Unternehmens aufzeigen, worin die künftigen Herausforderungen für die Pharmaindustrie bestehen und welche Rolle maßgeschneiderte, ökologische und flexible Verpackungslösungen dabei spielen können.

Ein weiterer Themenkomplex soll sich um das Potenzial digitaler Supply-Chain-Konzepte drehen, mit deren Hilfe sich Packmittel effizienter und zuverlässiger beschaffen lassen. Weiterhin ist ein Gastbeitrag des Verpackungsmaschinen-Herstellers Syntegon angekündigt, mit dem Faller gemeinsam eine nachhaltige Verpackung speziell für bruchempfindliche Produkte entwickelt hat.

Neben den Vorträgen ist geplant, einen Austausch zwischen Teilnehmern und Fachleuten zu ermöglichen. Außerdem können Interessierte neben Live-Produktdemos vorab kostenlose Musterpakete mit Verpackungslösungen anfordern, welche noch vor der Veranstaltung geliefert werden sollen.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?