Heineken weist Übernahmeangebot von Sabmiller zurück
Der niederländische Brauereikonzern Heineken will sich nicht vom Wettbewerber Sabmiller übernehmen lassen – die Mehrheitsaktionäre haben den Vorschlag zurück gewiesen (Bild: Heineken)

Der niederländische Brauereikonzern Heineken will sich nicht vom Wettbewerber Sabmiller übernehmen lassen – die Mehrheitsaktionäre haben den Vorschlag zurück gewiesen (Bild: Heineken)

Heineken hat zudem seinen Mehrheitsaktionär konsultiert und festgestellt, dass der Sabmiller-Vorschlag nicht anfechtbar ist. Heineken will keine weiteren öffentliche Erklärungen in Bezug auf diese Ankündigung von Sabmiller machen. Heineken ist weltweit das drittgrößte Brauereiunternehmen, Sabmiller ist die Nr.2 der Branche.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?