Das Pharma-Unternehmen Jazz Pharmaceuticals will für 1,5 Mrd. US-Dollar die US-Biotechfirma Celator übernehmen.

Das Pharma-Unternehmen Jazz Pharmaceuticals will für 1,5 Mrd. US-Dollar die US-Biotechfirma Celator übernehmen. (Bild: Digitalgenetics – Fotolia)

Durch die Übernahme will der Konzern Zugang zu einem Medikament gegen akute myeloische Leukämie erhalten. Die Transaktion soll im dritten Quartal abgeschlossen werden, teilten die Konzerne am Dienstag mit. Pro Aktie bietet Jazz Pharma 30,25 US-Dollar in bar. Das ist ein Aufschlag von mehr als 70 % gegnüber dem Schlusskurs der Celator-Aktie vom Freitag.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?