Merck übernimmt Inspire Pharmaceuticals
| von Fabian Liebl
Merck übernimmt Inspire Pharmaceuticals

Mit der Akquisition stärkt der Pharmariese sein Portfolio im Bereich der Ophthalmologie. Nach erfolgreicher Transaktion fusionierten die beiden Unternehmen Inspire und Monarch Transaction, ein Tochterunternehmen von Merck. Hierdurch werden Aktien von Inspire nicht mehr auf dem Nasdaq-Markt gehandelt, was Inspire von seinen Reportverpflichtungen befreit.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.