| von Bianca Bechtel
  • durchstimmbarer IR-Filter
  • Wellenlängen von 3,1 bis 10,5 μm
  • keine Endgas-Kalibrierung

Messbar sind IR-aktive Gaskomponenten mit Absorptionswellenlängen zwischen 3,1 und 10,5 μm. Der Multigas-Sensor ermöglicht eine kostengünstige Spektroskopie mit dem Vorteil, dass keine Endgas-Kalibrierung erforderlich ist. In Kombination mit Schmalband-IR-Filtern und anderen Sensorelementen im Sensormodul sind verschiedene Kombinationen möglich, z.B. ein Sensormodul für: CO, CO2, CH4, C2H2, C2H4, C2H6, C3H8, C3H6, H2, O2 und H2O. Diese beispielhafte Kombination deckt viele Anwendungen ab, etwa die Überwachung von Gasqualität.

Weiterführende Informationen unter: www.knestel.de

Achema Halle 11.0 – A1a

1903pf906

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?