Nestlé steigert Umsatz im 1. Quartal 2013 um 4,3 Prozent

Hauptsitz von Nestlé im schweizerischen Vevey am Genfer See. (Bild: Nestlé)

Das Geschäft mit einer von Permira Funds angeführten Investorengruppe soll im ersten Quartal 2018 abgeschlossen sein. Mit dem Schritt möchte Nestlé sein Geschäft im Bereich Consumer Healthcare ausbauen, in dem das Unternehmen weiterhin hohes Wachstumspotential sieht. Atriums wichtigste Marke „Garden of Life“ ist nach eigenen Angaben die größte im Geschäft mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln auf dem US-amerikanischen Markt.

Das Unternehmen mit Sitz in Quebec, Kanada, beschäftigt 1.400 Mitarbeiter und wird nach dem Abschluss des Kaufs dem Konzernbereich Health Science zugeordnet. Das bestehende Management, unter Führung von Peter Luther, Präsident und CEO des Unternehmens, soll die Geschäfte weiter leiten.

(jg)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Nestlé Suisse S.A.

N/A
1800 Vevey
Switzerland