Novozymes übernimmt das Enzym-Geschäft von Iogen in Kanada
| von Fabian Liebl
Der dänische Enzymhersteller Novozymes übernimmt mit dem Kauf des Enzym-Geschäfts von Iogen in Kanada sämtliche Anlagen und knapp 70 Mitarbeiter. Im Bild: Novozymes-Mitarbeiter in den USA (Bild: Novozymes)

Der dänische Enzymhersteller Novozymes übernimmt mit dem Kauf des Enzym-Geschäfts von Iogen in Kanada sämtliche Anlagen und knapp 70 Mitarbeiter. Im Bild: Novozymes-Mitarbeiter in den USA (Bild: Novozymes)

Der Kauf überträgt Novozymes alle kommerziellen Rechte an dem bestehenden Produktportfolio, den Entwicklungen, Anlagen und das Know-how. Die Akquisition umfasst nicht den Kauf von Vermögenswerten, die sich auf Prozesstechnologien für Bioenergien beziehen.

Iogen Bio-Products, das 1991 mit der industriellen Enzymproduktion startete, produziert und vertreibt Enzyme für die Zellstoff-und Papier-, Textil, Getreide-Verarbeitung und Futtermittelindustrie. Das Unternehmen verfügt über fast 70 Mitarbeiter und verkauft mehr als 20 Produkte weltweit. „Iogen Bio-Products hat eine gute Passform für Novozymes“, sagt Andrew Fordyce, Vice President of Global Enzyme Sales and Customer Solutions bei Novozymes.

Die Übernahme wird voraussichtlich eine positive Auswirkung auf Umsatzwachstum von Novozymes in 2013 von rund 0,5 Prozentpunkten haben, je nachdem, wann die Übernahme abgeschlossen sein wird; voraussichtlich wird sie Ende Februar 2013 erfolgen.

(dw)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.