Organobalance übernimmt Probiotikum-Lizenz von Lonza
Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Organobalanace hat den Vertrieb der von ihr entwickelten probiotischen Arznei Pylopass von Lonza übernommen

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Organobalanace hat den Vertrieb der von ihr entwickelten probiotischen Arznei Pylopass von Lonza übernommen

Grundlage des Produkts ist der Milchsäurebakterien-Stamm Lactobacillus reuteri DSM17648. Laut einer Studie des Unternehmens, bindet der Stamm mit großer Spezifität den Helicobacter-Keim und der Magen spült sie auf natürlichem Wege aus. Helicobacter wird für Beschwerden des Magen-Darm-Traktes wie beispielsweise Magengeschwüre, verantwortlich gemacht. Dem Unternehmen zufolge liegen Schätzungen vor, nach denen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung mit dem Helicobacter-Keim infiziert ist, ohne dass es bei allen Betroffenen zu Symptomen, schmerzhaften Entzündungen oder einer Krebserkrankung kommt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Lonza Ltd.

Münchensteinerstrasse 38
4002 Basel
Switzerland

Drewsen Spezialpapiere GmbH & Co. KG

Georg-Drewsen-Weg 2
29331 Lachendorf
Germany