Pharmapack Award für Ampullenverpackung von Edelmann
| von Fabian Liebl
Jürgen Dambacher, Leiter Verpackungsentwicklung Pharma bei Edelmann (l.), und Robert Marschall, Projekt Manager R

Jürgen Dambacher, Leiter Verpackungsentwicklung Pharma bei Edelmann (l.), und Robert Marschall, Projekt Manager R& D Pharma bei Weleda nahmen den Pharmapack Award entgegen: (Bild: Edelmann.

Dies ist bereits die dritte Auszeichnung, die der Hersteller von Kartonverpackungen für dieses Faltschachtelkonzept erhalten hat. Edelmann konnte damit die Kategorie „Ease of use & progress simplification“ für sich gewinnen. Die Jury überzeugte das Konzept der zweiteiligen, flachliegenden Verpackung, die vollautomatisch verarbeitet und befüllt werden kann. Für den Hersteller bedeutet das eine wirtschaftliche und optimierte Fertigungstechnik. Der Anwender erhält eine einfache und übersichtlich zu handhabende Verpackung. Die Maschinentechnik stammt von Kooperationspartner Uhlmann Pac Systeme.

Im Herbst hatte die Ampullenpackung bereits den europäischen ProCarton/ECMA Award 2012 sowie den Deutschen Verpackungspreis 2012 gewonnen. Mit dem Pharmapack Award werden Unternehmen für besonders innovative Verpackungsentwicklungen ausgezeichnet, welche die sichere Anwendung von Arzneimitteln unterstützen.

(dw)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.