Ramseier Suisse baut Dosenabfüllanlage in Sursee
| von Fabian Liebl
Der schweizer Getränkehersteller Ramseier Suisse plant eine neue Dosenabfüllanlage mit einer Kapazität von 25.000 Dosen pro Stunde in Hochdorf/Luzern (Bild: Celso Pupo-Fotolia)

Der schweizer Getränkehersteller Ramseier Suisse plant eine neue Dosenabfüllanlage mit einer Kapazität von 25.000 Dosen pro Stunde in Hochdorf/Luzern (Bild: Celso Pupo-Fotolia)

Neben den 3 Abfüllbetrieben in Sursee (LU), Kiesen (BE) und Elm (GL) betreibt das Unternehmen in Hochdorf die größte unabhängige schweizer Brauerei. Über 45 Mio. Flaschen Bier werden hier jährlich gebraut und abgefüllt. Mitbewerber aus dem Ausland bilden im Bereich Dosenabfüllung eine stark wahrnehmbare Konkurrenz.

„Der Druck vom Ausland im Getränkemarkt ist enorm. Mit der neuen Dosenabfüllanlage können wir unsere Konkurrenzfähigkeit ausbauen und unsere Position im heimischen Markt stärken“, sagt Christian Consoni, CEO des Herstellers. „Wir wollen unsere Kompetenz als Getränkespezialist und Produktionspartner ausbauen. Künftig können Dosenbiere in unserer Brauerei im Kanton Luzern abgefüllt werden. Damit wollen wir die Wertschöpfung zurück in die Schweiz holen“, sagt Consoni weiter.

(dw)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.