34,5 Mrd. US-Dollar Umsatz im Jahr für Sanofi, damit schaffen es die Franzosen auf Rang fünf, ganz knapp hinter...

Sanofi will das seit dem Patentverlust seines Blockbusters Lantus schwächelnde Diabetesgeschäft wiederbeleben.  (Bild: Sanofi)

Da das eigene Geschäft mit Diabetes-Produkten jedoch sehr klein sei, stünde noch nichts fest: „Ich kann Ihnen nicht mit Sicherheit sagen, dass wir das machen werden“, zitiert Reuters den Leiter des weltweiten Diabetesgeschäfts von Sanofi, Stefan Oelrich. Der Markt für Diabetesprodukte ist derzeit in Bewegung: Der Konzern Johnson & Johnson verkündete vor Kurzem, seine Diabetessparte abstoßen zu wollen. Roche will diesen Sektor dagegen weiter ausbauen. Sanofi leidet unter dem Ende des Patents für seinen Blockbuster Lantus. Der französische Konzern erwartet daher einen durchschnittlichen Umsatzrückgang von vier bis acht Prozent von 2015 bis 2018 in diesem Bereich. Einen Beitrag dazu soll das bislang erfolgreiche Mittel Toujeo leisten, welches seit 2015 auf dem Markt ist. Dieses war zuletzt im Gespräch, weil nach der Markteinführung ein Stellenabbau befristeter Arbeitsverträge droht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?