Hühnereier

In der Anlage werden Hühnereiprodukte hergestellt. (Bild: Laks – stock.adobe.com)

Die übernommene Anlage soll die Position der Symrise-Gruppe im Nordosten der Vereinigten Staaten festigen. Die Übernahme passe perfekt in die Strategie des Tochterunternehmens Isonova Technologies, das Inhaltsstoffe für Heimtiernahrung liefert. In dieser Zielindustrie stellt der Konzern in den USA eine steigende Nachfrage fest.

Isonova plant nach eigenen Angaben, in den Standort zu investieren, das Personal zu verstärken und so das langfristige Wachstum zu unterstützen.  Die erworbene Anlage soll außerdem Kapazitäten an anderen bestehenden Standorten freisetzen. Michael Foods wiederum, ein Hersteller von Inhaltsstoffen mit Sitz im US-Bundesstaat Minnesota, kann sich nach dem Verkauf der Anlage auf sein Kerngeschäft im Lebensmittelsektor konzentrieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Symrise GmbH & Co. KG

Mühlenfeldstr. 1
37603 Holzminden
Germany