Pharmalogistiker Jens Graefe

Der Pharmalogistiker Jens Graefe verstärkt ab 1. Mai die Geschäftsführung. (Bild: Trans-o-flex)

| von Nora Menzel

Jens Graefe (53) soll seine neue Stelle als Geschäftsführer Business Development am Tag der Arbeit, dem 1. Mai, antreten. Die letzte Position des Pharmalogistikers war bei dem bundesweit tätigen Pharma-Großhändler AEP, den er ab Oktober 2012 als CEO aufgebaut hatte. Dort konnte er den Service von Trans-o-flex aus Kundensicht kennenlernen. Denn der Großhändler beliefert Apotheken in Deutschland über Nacht, die Abholung und bundesweite Verteilung am nächsten Werktag übernimmt dann Trans-o-flex. Davor arbeitete Graefe mehrere Jahre als Bereichsleiter für Fusionen und Übernahmen sowie Geschäftsentwicklung für den Stuttgarter Pharma-Großhändler Celesio (heute McKesson Europe). Außerdem war er bei mehreren Beratungsunternehmen tätig.

Wolfgang P. Albeck, CEO von Trans-o-flex, erhofft sich von Graefe, dass dieser das Wachstumspotenzial des Unternehmens erweitert und gezielt weitere Marktnischen erschließt. Über seine neue Position in der Geschäftsführung sagt Graefe er freue sich „auf die Möglichkeit, die zahlreichen Stärken dieses Unternehmens auch für weitere Bereiche nutzbar zu machen und damit die Position von Trans-o-flex im deutschen und europäischen Markt weiter auszubauen.“

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?