Der Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“ produziert am US-Standort Devens Chromatographiesysteme.

Der Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“ produziert am US-Standort Devens Chromatographiesysteme. (Bild: Lewa)

Die ehemaligen Bio-Pharmazeutiksparte des Leonberger Pumpenherstellers Lewa, der seit 2009 zum Nikkiso-Konzern gehört, produziert am US-Standort Devens, Massachusetts, Chromatographiesysteme für die Biotechnologiebranche und die pharmazeutische Industrie. Zum  Produktportfolio gehören unter anderem Batch-Anlagen sowie kontinuierlich arbeitenden HPLC-, LPLC-, SMB- und Puffer-/Laugenverdünnungs-Systeme.

Mit der Übernahme dieses Geschäftsbereichs will YMC seine Präsenz in Nordamerika stärken und das internationale Systeme-Segment ausweiten. Der Standort ist für das Unternehmen der erste Produktionsbetrieb in Amerika. Lewa soll über eine langfristige Pumpen-Liefervereinbarung ein wichtiger Partner bleiben.

(jg)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LEWA GmbH

Ulmer Straße 10
71229 Leonberg
Germany