Ulrich Pichler Geschäftsführer Yokogawa Deutschland

Ulrich Pichler, der bereits seit 1999 im Unternehmen ist, fungiert seit dem 1. Juni als Geschäftsführer der Deutschlandzentrale. (Bild: Yokogawa)

In seiner neuen Funktion soll Pichler für die folgenden Geschäftsbereiche zuständig sein: die Industrielle Automatisierung am Hauptstandort in Ratingen, die Test- und Messtechnik in Herrsching sowie die zwei Customer-Centric-Offices in Deutschland. Er übernimmt die Aufgaben von Dr. Andreas Helget, der weiterhin Präsident der Yokogawa Europe mit Sitz im niederländischen Amersfoort bleibt.

Pichler hat sein Diplom in Maschinenbau an der Universität Duisburg gemacht, bevor er 1999 als Projekt-Ingenieur bei Yokogawa begann. Im Laufe der Jahre hat er verschiedene Projekte in Deutschland und Australien geleitet. Seit 2013 ist der Diplom-Ingenieur Mitglied der Geschäftsführung und Manager für Operations, seit 2019 leitet er außerdem das Life-Innovation-Business Yokogawa Europe. In dieser Position verantwortet Pichler die Entwicklung von Lösungen im Bereich Mikroskopie und Life-Science, mit denen Anwendungen in der Grundlagenforschung wie auch in der Arzneimittelforschung unterstützt werden.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?