Effizientere Verfahrensentwicklung

Kontinuierliche Nass-Granulationslinie Modcos xs-line

25.02.2019 Mit der Nass-Granulationslinie Modcos xs-line hat Glatt seine erste modulare Anlagenlösung für den Konti-Betrieb im Labormaßstab entwickelt. Damit lassen sich Batch-Anlagen der Baureihe Midi-Glatt einfach umrüsten und in eine kontinuierliche Prozesskette mit vollständig geschlossener Prozessführung einbinden.

Entscheider-Facts

  • geringer Platzbedarf
  • Durchsatz bis 1.500 g/h
  • einfache Bedienung
Glatt 1807pf010_MODCOS xs-line Achema High Achema2018 Granulatoren

Die Anlage braucht nur wenig Platz. (Bild: Glatt)

Dadurch ist es möglich, noch schneller und effizienter auf Entwicklungsziele und Optimierungen in der Verfahrensentwicklung zu reagieren. Die Anlage ermöglicht einen Einsatz ab 50 g Materialeinsatz bis zu 1.500 g/h Durchsatz. Einzelne Prozesseinheiten und vorhandene Prozess-Units lassen sich je nach Anforderung individuell in das System integrieren. Durch einen  geringeren Platz-, Reinraum- und Personalbedarf kann die modulare Lösung darüber hinaus dazu beitragen, die Betriebskosten zu reduzieren.

Die neue Baureihe stellt eine Erweiterung der bestehenden Modcos s-line, m-line und l-line dar. Durch manuell gesteuerte Prozesse ermöglicht die Anlage die realistische Simulation kontinuierlicher Prozesse vom Pulver bis zum Granulat mit homogener Produktqualität. Die funktionale Bauweise sorgt dabei für eine einfache Bedienung mit Datenschnittstellen für alle Prozesseinheiten.

Powtech, Halle 3.0 – 249

1902pf915

Zur Homepage.

 

Loader-Icon