Reif für den Einsatz?

Modulautomation via MTP

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

07.10.2020 Die Zukunft der Prozessautomation gehört modularen Anlagen. Diese Feststellung wird insbesondere für die hierzulande wichtige Spezialchemie immer wieder getroffen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die vereinfachte Modulautomation mit dem MTP-Konzept. Doch ist die Technik bereits reif für die Umsetzung? Eine Standortbestimmung.

Entscheider-Facts

  • Bei der Modulautomation mit dem Module Type Package MTP werden Modul- und Leitebene logisch getrennt.
  • Dass dies funktioniert, wurde inzwischen in zahlreichen Demonstrations- und Pilotanwendungen gezeigt.
  • Nun sind die Anwender am Zug, die Modulautomation in ihren Projektausschreibungen zu spezifizieren.
Sprinter waiting for start of race on running tracks at outdoor stadium. Sport and fitness runner man athlete on blue run track with running shoes. Banner panorama.

Kann´s losgehen mit der Modulautomation via MTP? Die Protagonisten meinen „Ja!“
Bild: Maridav –
stock.adobe.com

Den gesamten Beitrag können Sie auf dem Portal unserer Schwesterzeitschrift Chemie Technik lesen.

Heftausgabe: Pharma+Food Oktober 2020
Armin Scheuermann ist Chefredakteur von Pharma+Food

Über den Autor

Armin Scheuermann ist Chefredakteur von Pharma+Food
Loader-Icon