Sorgt für Druck in der Brauerei

Nachverdichter Serie DNC

09.10.2019 Nachverdichter sind gefragt, wenn aus produktionstechnischen Gründen punktuell Druckluft mit höherem Druck als dem Netzdruck erforderlich ist. Die drehzahlgeregelten Komplettanlagen DNC von Kaeser Kompressoren erledigen dies besonders effizient.

Entscheider-Facts

  • bis 45 bar
  • geräuscharm
  • niedrige Austrittstemperatur

Die Nachverdichter gibt es nun auch drehzahlgeregelt. Dadurch wird der Volumenstrom des Kompressors bedarfsgerecht an den Verbrauch angepasst und nur so viel Energie verbraucht, wie für die Versorgung mit höher verdichteter Druckluft notwendig ist. Besonders wirtschaftlich arbeitet die Anlage deshalb auch im Teillastbereich. Liegt der Luftverbrauch unterhalb des Regelbereichs geht der Kompressor in Leerlauf. Hier werden Drehzahl und Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert.

Die DNC SFC-Anlage wird anschlussfertig mit kompletter Sensorik und Frequenzumrichter ausgeliefert. Alle Anlagen tragen CE- und EMV-Kennzeichnung und minimieren dadurch Planungs-, Bau-, Zertifizierungs-, Dokumentations- und Inbetriebnahme-Aufwand für Betreiber und Anlagenbauer. Das besonders effiziente Kompressoraggregat, das Kompaktgehäuse und die gesamte Elektrik sind platzsparend auf einem Grundrahmen montiert.

Brau Beviale Halle 4 – 441.

kaeser 1910pf019_B Booster_DN brau

Die kompakten Nachverdichter arbeiten mit einer effizienten Frequenzregelung. Bild: Kaeser

 

Loader-Icon