Spezialchemie und Lohnfertigung

Nächster Investmentfonds übernimmt Esim

16.05.2018 Der österreichische Spezialchemie-Hersteller und Lohnfertiger Esim wechselt den Besitzer: Der französische Finanzinvestor Ardian hat angekündigt, das Unternehmen an eine Tochtergesellschaft des Investmentfonds Sun European Partners zu verkaufen.

Anzeige
Agrochemie und Biotech bestimmen Investitionen im Jahr 2017

Der Investmentfonds Sun European Partners kauft das österreichische Chemieunternehmen Esim. (Bild: Tom – Fotolia)

Esim ging 2015 aus den Bereichen Agrarchemie und Feinchemie der Vorgängergesellschaft DPx Holdings hervor und gliedert sein Geschäft in zwei Felder: Im Segment Exclusive Synthesis (ES) übernimmt das Unternehmen die Auftragssynthese von Chemikalien im Bereich Pflanzenschutz. Die zweite Sparte (IM) produziert Maleinsäureanhydrid-Derviate, die in Hygieneprodukten, Nahrungsmitteln, Lacken und Beschichtungen sowie der Pharmazie zum Einsatz kommen.

Zum Portfolio des US-Investmentfonds Sun Capital gehören bereits der spanische Kunststoffhersteller Elix Polymers sowie der Verpackungs-Spezialist Coveris.

(jg)

Anzeige
Loader-Icon