Messen ohne Eingriff

Nicht-invasiver Temperaturfühler Nitemp

09.01.2019 Der Temperaturfühler Nitemp von ABB ist ein nicht-invasives Gerät zur einfachen und sicheren Messung der Prozesstemperatur: Weder das Herunterfahren der Anlage, noch die Öffnung des Prozesses oder die Installation eines Schutzrohrs sind damit notwendig.

Entscheider-Facts

  • kein Medienkontakt
  • einfache Installation
  • bis Ex-Zone 0
ABB Nitemp

Der neue Nitemp-Temperaturfühler kann ohne Herunterfahren der Anlage oder Eingriff in den Prozess installiert werden. (Bild: ABB)

Mit seinem Doppel-Sensor und einem speziell entwickelten Berechnungsalgorithmus erhöht der Temperaturfühler die Sicherheit und reduziert die Installationskosten, ohne dabei die Messqualität zu beeinträchtigen. Das Messgerät ist für die Oberflächenmessung ausgelegt und macht Schutzrohre und ein Eingreifen in den Prozess überflüssig. Da für Installation und Service kein Herunterfahren erforderlich ist, werden die Anlagenverfügbarkeit verbessert, die Systemkosten gesenkt und Investitionskosten reduziert. Die Handhabung des Messgeräts von der Bestellung bis zur Wartung ist intuitiv und unkompliziert. Das Gerät ist für verschiedene Medien- und Rohrdurchmesser geeignet und kann in allen Bereichen der Prozessindustrie und Energieerzeugung eingesetzt werden. Es verfügt über weltweite Zulassungen für den Explosionsschutz bis Zone 0. Der Einsatz bei flüssigen Medien mit niedriger Viskosität, hoher Wärmeleitfähigkeit oder turbulenter Strömung in Metallrohren ist besonders vorteilhaft. Die Anwendungen reichen von Prozessen mit gefährlichen Medien, Prozessen mit besonderen Hygieneanforderungen oder großem Reinigungsbedarf bis zu Hochdruckprozessen mit hohen Biegebelastungen oder dem Einsatz bei abrasiven Medien.

Weitere Informationen auf der Website des Herstellers.

1901pf903

Loader-Icon