Organisation

Organisation

Von GMP, GxP über Qualifizierung, Vailidierung oder Qualitätsmanagement – all diese Aspekte sind zentraler Bestandteil der Berichterstattung im regulierten Umfeld. Wir bündeln diese in der Rubrik Organisation.

11. Aug. 2020 | 13:34 Uhr
Science4Life_Ideenpraemierung_2020_Alle-Gewinner_300dpi_©Science4Life
Life-Science-Wettbewerb

Science-4-Life zeichnet innovative Gründungsideen aus

Die Initiative Science-4-Life sucht nach konkreten Gründungsvorhaben in den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie. Einreichungsfrist in dem nach eigenen Angaben größten Businessplan-Wettbewerb für diese Branchen ist am 23. Oktober.Weiterlesen...

07. Aug. 2020 | 09:15 Uhr
curevac_produktion_crop
Vorstandsvorsitz geklärt

Curevac macht Haas nun auch offiziell zum CEO

Bisher hatte Dr. Franz-Werner Haas den Vorstandsvorsitz des Biopharma-Unternehmens Curevac nur interimsmäßig bekleidet. Nun hievte der Impfstoff-Entwickler Haas auch ganz offiziell auf den CEO-Posten.Weiterlesen...

06. Aug. 2020 | 11:05 Uhr
Auf der erweiterten Produktionsfläche im Beiersdorf-Werk Bangplee soll insbesondere die Produktion von Deo-Rollern Platz finden.
Halbjahresbericht von Beiersdorf

Krise lässt auch Nachfrage nach Hautpflege-Produkten sinken

Der Konsumgüter-Konzern Beiersdorf hat im ersten Halbjahr 2020 bedingt durch weltweite Covid-19-Pandemie einen Umsatz- und Gewinnrückgang verzeichnen müssen. Auch für das Gesamtjahr rechnet der Nivea-Hersteller mit einer „signifkant“ niedrigeren Rendite.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 04:53 Uhr
49266_S15
Glyphosat-Streit und Corona-Krise drücken aufs Ergebnis

Bayer mit Milliardenverlust

Der Pharma- und Agrochemiekonzern Bayer musste im 2. Quartal 2020 einen Milliardenverlust hinnehmen. Grund dafür sind die Rechtsstreitigkeiten in den USA um das Herbizid Glyphosat. Aber auch im Pharmasegment lief das Geschäft nicht rund.Weiterlesen...

04. Aug. 2020 | 09:57 Uhr
Das Biotech-Geschäft beschert Lonza stabiles Wachstum.
Biopark Visp

Lonza erweitert Kapazitäten für mikrobielle Fermentation

Der Pharmakonzern Lonza plant eine Erweiterung seiner mikrobiellen Produktionsanlagen am Standort Visp, Schweiz. Die 3.000-l-Anlage zur mikrobiellen Fermentation ist bereits die sechste im dort im Bau befindlichen Biopark.Weiterlesen...

03. Aug. 2020 | 07:59 Uhr
Die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie wirkten sich im zweiten Quartal 2020 wesentlich stärker auf die Geschäfte von Krones aus als in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres.
Getränkemaschinen

Corona drückt Krones in die roten Zahlen

Im zweiten Quartal ist der Getränkeanlagenbauer Krones in die roten Zahlen gerutscht. Grund dafür sind die Folgen der Corona-Pandemie.Weiterlesen...

31. Jul. 2020 | 07:04 Uhr
gruenes Stromkabel
Nachhaltige Unternehmensstrategie

Vetter erreicht CO2-Neutralität in Deutschland

Der Lohnhersteller und Entwickler Vetter aus Ravensburg hat einen wichtigen Meilenstein für seine gesteckten Klimaschutz-Ziele erreicht: Seit 2020 sind alle Standorte des Unternehmens in Deutschland CO2-neutral.Weiterlesen...

30. Jul. 2020 | 05:59 Uhr
Die Nachfrage nach Fachkräften ist in allen Bereichen gesunken.
Fachkräfte-Index

Corona-Krise lässt Nachfrage nach Ingenieuren sinken

Die Nachfrage nach Ingenieuren ist im zweiten Quartal 2020 deutlich zurückgegangen. Das zeigt der aktuelle Hays-Fachkräfte-Index. Lediglich für einige Berufe im Life-Sciences-Bereich waren mehr Stellen ausgeschrieben.Weiterlesen...

29. Jul. 2020 | 13:36 Uhr
Ebenfalls letztes Jahr nicht vertreten, nun aber auf Platz 19 steht der Schweizer Pharmagigant Novartis.
Staat beteiligt sich

Novartis will in Antibiotika-Produktion in Österreich investieren

Erst stand das Werk auf der Kippe, nun wird es ausgebaut: Die Novartis-Division Sandoz plant in den nächsten fünf Jahren 150 Mio. Euro in die Antibiotika-Produktion im österreichischen Kundl zu investieren.Weiterlesen...

29. Jul. 2020 | 07:42 Uhr
Am Biotech-Standort Amsterdam investiert Wacker unter anderem in neue Reinraumstrukturen.
Reinraum und Produktionslinie

Wacker investiert in Biotech-Standort Amsterdam

Der Münchner Chemiekonzern Wacker investiert am Standort Amsterdam in seine Produktionsanlagen für Biopharmazeutika, lebende mikrobielle Produkte und Impfstoffe. Geplant ist unter anderem der Bau einer neuen Fermentationslinie sowie neuer Reinraumstrukturen.Weiterlesen...