Organisation

Organisation

Von GMP, GxP über Qualifizierung, Vailidierung oder Qualitätsmanagement – all diese Aspekte sind zentraler Bestandteil der Berichterstattung im regulierten Umfeld. Wir bündeln diese in der Rubrik Organisation.

16. Sep. 2019 | 12:27 Uhr
recht würfel
Opioid-Krise in den USA

Opioid-Hersteller Purdue Pharma meldet Insolvenz an

Der US-Pharmakonzern Purdue hat nach dem milliardenschweren Vergleich im Umfeld der Opioid-Krise in den USA Insolvenz beantragt. Die Abwicklung des Unternehmens soll die Vergleichszahlungen finanzieren – und möglicherweise das Privatvermögen der Eigentümerfamilie Sackler retten.Weiterlesen...

11. Sep. 2019 | 11:16 Uhr
„Merck ist in guter Verfassung“, sagt Stefan Oschmann, CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung.
Analystenkonferenz

Merck rechnet mit weiterem Wachstum

Der Pharma- und Chemiehersteller Merck sieht sich für die kommenden Jahre auf Wachstumskurs. Vor allem „innovationsgetriebene Technologien sollen künftig Zuwächse liefern.Weiterlesen...

10. Sep. 2019 | 11:40 Uhr
Der Wasseraufbereitungs-Spezialist Envirofalk folgt seiner Dezentralisierungsstrategie und hat einen Standort in Bielefeld eröffnet.
Kundennähe und Dezentralisierung

Wasser-Aufbereiter Envirofalk eröffnet Standort in Bielefeld

Das Unternehmen für Prozesswasser-Technik Envirofalk hat einen Regenerations- und Service Standort in Bielefeld eröffnet. Kundennähe und Dezentralisierung waren ausschlaggebend für die Standortwahl.Weiterlesen...

04. Sep. 2019 | 13:38 Uhr
In Berlin sitzt die Zentrale der Division Pharmaceuticals.
Kapazitätserweiterung

Bayer investiert 100 Mio. Euro in Standort Berlin

Der Bayer-Konzern hat angekündigt, am Standort Berlin und dem Sitz seiner globalen Pharmazentrale rund 100 Mio. Euro zu investieren. Ziel ist es, die Kapazitäten für die technologische Entwicklung, klinische Versorgung sowie die Markteinführung neuer Produkte zu erweitern. Auch einen personellen Wechsel gab es in der Division Pharmaceuticals.Weiterlesen...

03. Sep. 2019 | 12:18 Uhr
Vinci Energies will mit der Übernahme seine Wartungsexpertise im Pharmabereich ausbauen
Schwerpunkt in Penzberg

Actemium übernimmt Wartungsspezialist Elotec

Der Konzern Vinci Energies hat mit seiner Prozesslösungs-Marke Actemium den Wartungsspezialisten Elotec übernommen. Damit will das Unternehmen Synergien in der Prozesswartung und Kalibrierung für die Pharmaindustrie nutzen. Elotec war ursprünglich aus dem Geschäftsbereich Wartung von Enumtec hervorgegangen.Weiterlesen...

02. Sep. 2019 | 16:35 Uhr
Die Mitarbeiter in Wächtersbach freuen sich über den Baufortschritt.
Projekt in Wächtersbach

Kremer errichtet neues Gebäude für Lager und Logistik

Der Dichtungs- und Formteile-Spezialist Kremer errichtet am Unternehmenssitz im südhessischen Wächtersbach einen Erweiterungsbau für Lager und Logistik. Für das 1.000 m² große Gebäude wurde nun die Bodenplatte gegossen. Das gesamte Projekt soll bis zum Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.Weiterlesen...

30. Aug. 2019 | 11:52 Uhr
Helen Giza wird neuer Finanzvorstand bei FMC.
Neuer Finanzvorstand für FMC

Helen Giza wechselt von Takeda zu Fresenius Medical Care

Fresenius Medical Care (FMC) hat bald einen neuen Finanzvorstand.  Der Bad Homburger Gesundheitskonzern hat Helen Giza vom japanischen Pharmaunternehmen Takeda zum 1. November 2019 in das Amt berufen. Giza gilt als ausgesprochene Expertin für Akquisitionen im Gesundheitswesen. Weiterlesen...

28. Aug. 2019 | 13:02 Uhr
Der Vertragshersteller ist auf die Abfüllung (bio-)pharmazeutischer Produkte in Vials spezialisiert.
Aseptische Abfüllung

Rentschler Fill Solutions erhält unbefristete GMP-Zertifizierung für Anlage in Österreich

Der Lohnabfüller Rentschler Fill Solutions hat durch die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ein unbefristetes Zertifikat für GMP-Konformität sowie pharmazeutische Herstellungserlaubnis für den europäischen Markt erhalten.Weiterlesen...

28. Aug. 2019 | 08:31 Uhr
Medicine Pills Stacked Like Increasing Graph on Newly Designed U.S. One Hundred Dollar Bills;
Opioid-Krise in den USA

Purdue Pharma bietet 12 Mrd. USD um Opioid-Klagen zu vergleichen

Der US-Pharmakonzern Purdue und Mitglieder der Eigentümerfamilie haben einen Vergleich über 10 bis 12 Mrd. US-Dollar angeboten, um Anklagen gegen das Unternehmen abzuwenden. Das Unternehmen wird beschuldigt, zur Opioid-Krise in den USA beigetragen zu haben.Weiterlesen...

27. Aug. 2019 | 10:54 Uhr
Arzneimittelrecht: Tabletten mit Paragraph
Mitverantwortung für Opioid-Krise

Johnson & Johnson soll nach Opioid-Urteil 572 Mio. Dollar zahlen

Ein Gericht im US-Bundesstaat Oklahoma hat dem Pharmakonzern Johnson & Johnson eine Mitschuld an der Opioid-Krise in den USA gegeben und den Konzern zu einer Strafe von 572 Mio. US-Dollar verurteilt. Das Urteil gilt als richtungsweisend für ähnliche Prozesse in über 40 US-Bundesstaaten.Weiterlesen...