Wettbewerbsverstöße: Teva kauft sich frei

Zentiva vertreibt in Europa sowohl OTC- als auch verschreibungspflichtige Medikamente. (Bild: Daniel Fuhr – Fotolia.com)

| von goebelbecker

Sanofi hatte die Verkaufsabsicht bereits 2015 angekündig und schließlich im April 2018 die Verhandlungen mit Advent aufgenommen. Zentiva zählt zu den führenden Generika-Herstellern in Europa. Zum Produktporfolio gehören sowohl verschreibungspflichtige Arzneimittel als auch OTCs, darunter das Schmerzmittel Ibuflam.

(jg)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pf" existiert leider nicht.