Kontinuierlich pelletieren

Pellet Line 25 kg/hr (50 kg/hr)

05.08.2002 Bis 160 kg/h hochviskoser Massen werden in einer neuen Extrudier- und Pelletiermaschine verarbeitet

Bis 160 kg/h hochviskoser Massen werden in einer neuen Extrudier- und Pelletiermaschine verarbeitet. Der typische Durchsatz liegt bei 25 bzw. 50 kg/h, weswegen die Analge in zwei Baugrößen erhältlich ist. Der Durchsatz hängt ab von der gewünschten Pelletgröße, den physikalischen Eigenschaften des Produkts und der Temperatur, die zwischen 0 und 80 °C liegen kann. Befüllt wird die Dosiereinheit manuell. Von dort aus gelangt das Rohprodukt automatisch in den Extruder, der kontinuierlich arbeitet. Die fertigen Produkte, beispielsweise Spaghetti oder Medikamentenwirkstoffe, werden in einem Behälter gesammelt. Sie haben typische Durchmesser von 0,4 bis 5 mm. Die modular aufgebaute Anlage entspricht den GMP-Anforderungen und besteht aus Edelstahl.

  Technopharm 2002, Halle 12,116

Loader-Icon