- Anzeige -
DIGITALISIERUNG

Perspektive Pharma 4.0

12.06.2019 Digitalisierung: Viele reden darüber, aber was bedeutet sie konkret? Mit einem starken Auftritt auf der Achema 2018 hat die Allianz führender Spezialmaschinenbauer für die pharmazeutische Industrie die Weichen für die digitale Zukunft gestellt.

„Discover Digital Excellence“, das Leitthema der Excellence United zur vergangenen internationalen Leitmesse der Prozessindustrie in Frankfurt, machte neugierig. Die Entdeckungsreise startete am Eingang eines großen Würfels auf dem Messestand. „The Cube“ haben die Maschinenbauexperten die gemeinsame Ausstellungsfläche genannt. In dessen Innerem erwartete die Besucher ein Blick in die nahe Zukunft der Pharmaproduktion. Zum einen zeigten die fünf Unternehmen der Allianz eine moderne, voll integrierte Herstellungslinie auf einem kompakten Footprint – von der Einwaage über den Mischer, Granulierer, Trockner und die Tablettenpresse bis zur Verpackungsmaschine.

App-Store für die Pharmaproduktion

Darüber hinaus konnten sich die Besucher über die gemeinsame Internet-of-Things-Plattform (IoT) der Excellence United informieren. Die Plattform bietet ein offenes und modulares System für die Softwareentwicklung und Systemintegration. Anwender können mit ihrer Hilfe über Maschinen, Linien und Standorte hinweg ihre Daten verknüpfen, analysieren, verarbeiten und bereitstellen. Das Besondere daran ist die hierarchielose Vernetzung unterschiedlicher Systeme und deren Integration in die Geschäftsprozesse der Anwender. Nach und nach soll die Plattform in der Logik eines App-Stores um weitere Anwendungen wachsen, die individuell oder gemeinsam mit Kunden entwickelt werden.

Außerdem zeigte die Excellence United eine ganze Reihe digitaler Lösungen für das Lifecycle Management und übergreifende Dienstleistungen. Dazu gehörten unter anderem Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen für Wartung und Training sowie Angebote für das Management von Ersatz- und Verschleißteilen.

Condition Monitoring im Fokus

Einen Schwerpunkt bei den digitalen Services der Excellence United bildete die moderne Zustandsüberwachung (Condition Monitoring) von Maschinen und Anlagen. Dabei messen und analysieren Sensoren den Zustand der Maschinen regelmäßig oder permanent. Die Vorteile für den Anwender sind klar messbar: eine höhere Prozesssicherheit und eine effizientere Produktion.

Wie eingangs erwähnt: Die Ziele klangen nicht neu, aber die Mittel sind es. Genau darin liegen Chancen und Herausforderungen. Denn die Umstellung auf die neuen technischen Möglichkeiten erfordert ein Umdenken bei allen Beteiligten. Mit ihren Exponaten bewies die Excellence United, dass sich der Weg lohnt. Die Perspektive Pharma 4.0 ist eröffnet.

Weitere Informationen

Mehr Informationen zur Pharmaproduktion 4.0 und dem Angebot der Excellence United finden Sie auf www.excellence-united.de.

Loader-Icon