Organisation

Pfizer investiert 200 Mio. USD in Impfstoff- und Biopharmaka-Produktion

22.06.2016 Der US-Pharmakonzern Pfizer hat den Grundstein für eine 200 Mio. US-Dollar-Investition in ein neues Werk in Andover, Massachusetts (USA) gelegt. Dort sollen komplexe Biopharmaka und Impfstoffe hergestellt werden.

Anzeige
Pfizer übernimmt Allergan - 160 Mrd. Dollar-Deal hat auch Steuergründe

Pfizer baut in Andover ein neues Impfstoffwerk. (Bild: April Cat-Fotolia)

Das fünfstöckige Gebäude soll bis Januar 2019 fertig gestellt werden und Raum für 75 neue Angestellte bieten, die für die klinische Fertigung eingestellt werden sollen. Der US-Konzern beschäftigt in Massachusetts insgesamt rund 2.000 Mitarbeiter an den Standorten Andover und Cambridge. Letzteres ist ein wichtiger Forschungs- und Entwicklungsstandort für das Unternehmen.

Hier finden Sie die ausführliche Pressemeldung von Pfizer.

Anzeige
Loader-Icon