Alles andere als reiner Zufall

Praktische Konzepte für die Reinraum-Reinigung

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

27.09.2019 Ein Konzept für die Reinraum-Reinigung will gut durchdacht sein. Nicht nur sind verschiedene Vorgaben und Normen, sondern auch ganz praktische Erwägungen zu beachten.

Entscheider-Facts

  • Für ein tragfähiges Reinraum-Reinigungskonzept gibt es verschiedene Vorgaben, aber auch eine Reihe praktischer Erwägungen zu beachten. Das betrifft vor allem die Auswahl und den richtigen Einsatz von Materialien, Mopps, Tüchern sowie von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.
  • Einen nicht zu vernachlässigenden Faktor bilden auch die Schulung und Einweisung des Reinigungspersonals, um die korrekte Anwendung der eingesetzten Produkte sicherzustellen.

 

1 Niedrige Klassifizierung_IMG_0012_3

Bilder: Hydroflex

Das betrifft insbesondere den Einsatz von Mopps, Tüchern, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie die Schulungen des Personals.

Bei der Auswahl des Reinigungssystems und des Zubehörs für die Reinraumreinigung ist zunächst auf die Eignung aller eingesetzten Produkte und Materialien zu achten: Diese sollten leicht zu reinigen (Hygienic Design), beständig, abriebfest und unter Umständen auch autoklavierbar sein.

Gegenüber Edelstahl-Equipment bieten dabei Kunststoffmaterialien eine deutliche Gewichtsersparnis, was vor allem die Wand- und Deckenreinigung erleichtert. Andererseits werden Kunststoffe oft spröde, was die Reinigbarkeit erschwert und sie zu potenziellen Kontaminationsquellen werden lässt.

Das gilt insbesondere für Produkte, die nicht speziell für die Reinraumanwendung konzipiert sind. Daher ist ein regelmäßiger und frühzeitiger Ersatz etwa von Kunststoffwannen und -zubehör zu empfehlen, etwa einmal pro Jahr. Da die meisten Kunststoffe und Zubehörprodukte nicht autoklavierbar sind, sollte auf die Verwendung in GMP A/B Bereichen verzichtet werden.

Seite:
Daniel Cavelius ist Vertriebsleiter Deutschland bei der Hydroflex Group

Über den Autor

Daniel Cavelius ist Vertriebsleiter Deutschland bei der Hydroflex Group
Loader-Icon