Lösungen für hochaktive Stoffe

Programm zur 3. Praxistagung Containment steht

08.07.2019 Das Programm zur inzwischen 3. Praxistagung Containment steht. Auf der Veranstaltung am 10. Oktober 2019 werden Anwender und Lösungsanbieter gemeinsam über praktische Ansätze zur Produktion von Chemikalien und Wirkstoffen unter Containment-Bedingungen diskutieren.

Die Praxistagung Containment wird von der Redaktion der Pharma+Food und dem Trainingsunternehmen PTS gemeinsam durchgeführt

Die Praxistagung Containment wird von der Redaktion der Pharma+Food und dem Trainingsunternehmen PTS gemeinsam durchgeführt

Bereits bei den Veranstaltungen in 2017 und 2018 wurde klar: Auch wenn Pharma und Chemie eine unterschiedliche Terminologie benutzen, sind die Problemstellungen übertragbar. Aus diesem Grund findet die Tagung am 10. Oktober 2019 ein weiteres Mal statt. Das Programm umfasst die Präsentation von Anwendungsbeispielen und Praxisaspekten von Containment-Lösungen aus beiden Industriezweigen.

Nach einer Einführung durch Richard Denk, Chairman ISPE COP Containment, wird GMP-Inspektor Dr. Rainer Gnibl die regulatorischen Anforderungen nach dem Annex 1 vorstellen. Dr. Urs Schlüter von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin wird zeigen, warum der Schutzanzug keine kostengünstige Alternative zu Containment ist und welche Anforderungen durch die REACH-Verordnung auf die Prozessbetreiber zukommen. Im Praxisteil geht es dann um die Kosten-Nutzen-Analyse von Containment-Systemen (Dr. David Eherts, Vice President Global EHS – Allergan) sowie um den Einsatz von Single-use-Containmentlösungen (Thomas Weingartner, Lugaia), Praxisaspekte beim Einsatz von Filtern (Horst Wilkens, Camfil), Reinigung von Prozesskomponenten unter High Containment (Marco Studer, Amsonic) sowie Containmentlösungen in der Chemie (Frederic Dietrich, Dec). Ein inzwischen bewährtes Speed-Networking-Format hilft Teilnehmern dabei, sehr schnell über Problemstellungen und Lösungen ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung richtet sich damit einerseits an Technik­-Entscheider und Anlagenbetreiber aus den Bereichen Pharmaindustrie, Feinchemie und Lohnherstellung, andererseits an Hersteller von Containment-Lösungen oder Verpackungsmaschinen sowie an Beratungsunternehmen.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.containment.de

3. Praxistagung: Containment in Chemie- und Pharmaproduktion 2018

Termin: Donnerstag, 10. Oktober 2019
Ort: Portland Forum, Heidelberg – Leimen
Teilnahmegebühr: 750 Euro zzgl. MwSt, enthalten sind Veranstaltungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke

Veranstalter: Hüthig GmbH (CHEMIE TECHNIK, Pharma+Food) und PTS Training

Loader-Icon