Geschärfter Weitblick

Reinraum-taugliche Widescreen HMIs

29.06.2016 Die Manta-Widescreens von R. Stahl HMI Systems setzen komplexe Prozessabläufe verfahrenstechnischer Anlagen klar und übersichtlich ins Bild. Die reinraumtaugliche Bauweise erfüllt sämtliche Anforderungen nach FDA und GAMP, weshalb sich die Displays zum Betrieb in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie der Feinchemie eignen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • erfüllt  FDA- und GAMP-Anforderungen
  • Auflösung bis 1920 x 1200 Pixel
  • Ex-Zonen 1, 2, 21, 22
Reinraum-taugliche Widescreen HMIs

Die reinraumtauglichen Manta Widescreen-Displays zeigen alle Prozessabläufe klar und übersichtlich an. (Bild: R. Stahl)

Bei Bildschirmdiagonalen von 22“, 24“ und 24“ WU mit hoher Auflösung bis 1920 x 1200 Pixeln bieten die Displays eine für Industrieanwendungen außergewöhnliche licht- und kontraststarke Darstellungsqualität. Die Geräte sind in vielen Gehäuseausführungen wahlweise mit analog-resistiver Folienbeschichtung oder als Glas-Touchscreens erhältlich. Neben Non-Ex-Modellen stehen Ex-geschützte Widescreen-HMIs für die Zonen 1, 21 und 2, 22 als KVM-System, Thin Client oder Panel PC zur Verfügung, die sich variabel in unterschiedlichste Systemarchitekturen integrieren lassen. Optional stattet der Hersteller die Geräte mit diversen landesspezifischen Tastaturlayouts sowie zusätzlichen Bedienelementen wie Joystick, Maus, Trackball und Pointer-Touchpad aus. Überdies ist das Einbinden von Barcode- und RFID-Lesern möglich. Auch nach Kundenvorgabe gestaltete Sonderlösungen sind auf Nachfrage erhältlich.

1606pf909

Anzeige
Loader-Icon