Bioscience-Standort

Roche investiert 500 Mio. US-Dollar in Kanada

21.10.2020 Der Schweizer Pharmahersteller Roche will in den nächsten fünf Jahren an seinem Hauptsitz in Kanada 500 Mio. US-Dollar investieren.

Roche plant in der Stadt Missisauga einen Standort für Global Pharma Technical Operations zu errichten. Dort sollen bis zu 500 hochqualifizierte Arbeitsstellen entstehen. Die Stadt im Bundesstaat Ontario ist mit rund 470 Branchen-Unternehmen und zirka 25.000 dort beschäftigten Mitarbeitern bereits heute ein Zentrum der kanadischen Bioscience-Industrie. Dies sei ausschlaggebend für die Standortauswahl gewesen, wird Roche-Kanada-CEO Ronnie Miller in einer Presseerklärung zitiert.

(as)

Know-how für die Produktion unter Containment

Loader-Icon