Neuer Engineering-Chef

Rösch wird VP Biopharma Engineering bei Rentschler

29.03.2018 Die Rentschler Biopharma SE hat Dr. Thomas Rösch (49) zum Vice President Biopharma Engineering & Technology ernannt. Er soll ab 1.4. biopharmazeutische Engineering-Projekte verantworten, mit denen das Unternehmen den Standort Laupheim ausbaut.

Anzeige
Dr. Thomas Rösch, Rentschler Biopharma

Dr. Thomas Rösch übernimmt zum 1.4.2018 bei Rentschler Biopharma die Verantwortung für das Engineering. Bild: Rentschler Biopharma

Rösch verfügt über mehr als 16 Jahre Industrieerfahrung als Führungskraft in den Bereichen Engineering, Projektmanagement und Instandhaltung in der Biopharmaindustrie sowie in Forschung & Entwicklung. Dr. Ralf Otto, COO von Rentschler Biopharma erklärte: „Durch sein herausragendes Wissen und seine Erfahrung mit Projekten in der Biopharmaindustrie sind wir nun ideal positioniert, um unseren Ansprüchen bei der Weiterentwicklung und Optimierung unserer Produktionsanlagen gerecht zu werden. Die Fähigkeiten von Thomas Rösch, bestehende Standorte zu verbessern und neue Standorte weltweit aufzubauen, werden unsere Erweiterungspläne entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden entscheidend beschleunigen.“

Vor seiner Tätigkeit bei Rentschler Biopharma war Rösch als Head of Global Engineering & Technology Pharma & Chemicals bei Boehringer Ingelheim Pharma tätig.

(as)

Anzeige
Loader-Icon