Markt

Sandra E. Peterson verlässt Bayer Cropscience

14.09.2012 Sandra E. Peterson, Vorsitzende des Executive Committees und Vorstandsvorsitzende des Teilkonzerns Bayer Cropscience, hat ihren Vertrag zum 30. November 2012 aufgelöst. Sie wird zum 1. Dezember bei dem US-Konzern Johnson & Johnson ihren neuen Job als 'Group Worldwide Chairman' und Mitglied des Executive Committees antreten.

Sandra E. Peterson verlässt Bayer Cropscience

Geht zurück in die USA: Sandra E. Peterson, scheidende Vorsitzende des Executive Committees und Vorstandsvorsitzende des Teilkonzerns Bayer CropScience (Bild. Bayer)

„Sandi hat mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement großen Anteil an dem derzeitigen Aufschwung von Cropscience“, sagt Dr. Marijn Dekkers, der Vorstandsvorsitzende von Bayer. „Wir akzeptieren jedoch ihre Entscheidung, ihre Karriere in ihrer amerikanischen Heimat fortsetzen zu wollen, und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.“

Peterson führte Bayer Cropscience seit dem 1. Oktober 2010. Sie war seit Mai 2005 Mitglied des Executive Committees von Bayer Healthcare und dort seit Januar 2009 verantwortlich für die Division Medical Care. Zuvor leitete sie die Division Diabetes Care.

Die studierte Politikwissenschaftlerin hatte ihre Karriere als Management-Beraterin bei McKinsey & Company begonnen. Anschließend bekleidete sie verschiedene globale leitende Positionen beim amerikanischen Haushaltsgerätehersteller Whirlpool und wechselte von dort zunächst als Executive Vice President zum Nahrungsmittel-Konzern Nabisco sowie später zu Merck-Medco als Leiterin des Bereiches Health Business.

(dw)

Loader-Icon