Kombiniert Zentrifugal- und Verdrängerprinzip

Schraubenspindelpumpe Twin Screw

10.04.2019 Die Schraubenspindelpumpe Twin Screw von Alfa Laval vereint die Funktionsweise herkömmlicher Zentrifugal- und Verdrängerpumpen in einem Gerät und ist für den flexiblen Einsatz in der Milch-, Nahrungsmittel-, Getränke- und Körperpflegeindustrie geeignet.

Entscheider-Facts

  • robustes Edelstahlgetriebe
  • Dichtungswechsel ohne Pumpenausbau
  • CIP-fähig

Der gleichmäßige Betrieb der Schraubenspindelpumpe bewirkt einen effizienten Produkttransfer von unterschiedlichen Prozessmedien, die stückig, scherempfindlich oder abrasiv sein können. Die Kombination aus  Zentrifugal- und Verdrängungsprinzip in einer Maschine ermöglicht die einfache Handhabung von Prozessmedien unterschiedlicher Viskositäten sowie von CIP-Flüssigkeiten. Das vereinfacht die Rohrleitungsführung und den Einsatz von verschiedenen Pumpen, senkt die Kosten und minimiert das Kontaminationsrisiko. Das hohe Saugvermögen mit guter Hubleistung und niedrigen NPSH-Werten erlaubt eine flexible Installation und erhöht die Produktausbeute. Zugleich verhindern das pulsationsarme Design und die schonende Förderung von stückigen Medien das Auftreten von Produktschäden.  Der gute Zugang zu den Steuerrädern bei eingebauter Pumpe vereinfacht den Gleichlauf. Für den Schraubeneinstellungsprozess müssen weder das Getriebeöl abgelassen noch Kupplung oder Motor entfernt werden. Die reinigungsfreundlich gestaltete Pumpe verfügt über EHEDG- und 3-A-Zertifikate und wird mit FDA-konformen Materialien gefertigt. Die Pumpe ist CIP-fähig und optional in einer Ex-Ausführung verfügbar.

https://www.alfalaval.de/twin-screw

alfa laval 1904pf023 Special Pumpen Hygiene Schraubenspindelpumpe detail

Die Schraubenspindelpumpe kombiniert Zentrifugal- und Verdrängerprinzip. Bild: Alfa Laval

Loader-Icon