Unsichtbarer Wächter schützt Windows-7-Systeme

Security-Module zum Schutz von Windows 7-Systemen

Pharma
Food
Kosmetik
Chemie
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

01.11.2020 Am 14. Januar 2020 endete der Support für das Betriebssystem Windows 7. Doch was bedeutet die Einstellung dieser Dienstleistung genau für industrielle Anlagen und Systeme? Mit neuen Security-Modulen steht eine einfach nachrüstbarIe Lösung an, die das System rückwirkungsfrei vor Schadsoftware schützt.

Entscheider-Facts

  • Sicherheitsexperten warnen vor einem ungeschützten Weiterbetrieb von Windows-7-Systemen.
  • Eine Möglichkeit, Windows-7-Rechner in einem Netzwerk abzusichern, ist das Nachrüsten einer externen Firewall.
  • Dazu wurden die Security-Module der Produktfamilie FL mGuard entwickelt.
Aufmacher

Die neuen Geräte steigern das Security-Niveau von industriellen Applikationen einfach und rückwirkungsfrei. Der Anwender kann seine Automatisierungslösung somit zugriffssicher betreiben. (Bild: Phoenix Contact)

 

Den gesamten Beitrag können Sie auf dem Portal unserer Schwesterzeitschrift Chemie-Technik  lesen.

 

Heftausgabe: Pharma+Food November 2020

Über den Autor

Ingo Hilgenkamp, Mitarbeiter im Product Marketing Security, Phoenix Contact Electronics
Loader-Icon