Markt

Südzucker erhöht Jahresprognose

22.09.2015 Der Zuckerkonzern Südzucker hat die Prognose für das Geschäftsjahr 2015/16 erhöht. Das Unternehmen erwartet nun einen Konzernumsatz von 6,2 bis 6,4 Mrd. Euro sowie ein operatives Ergebnis von 180 bis 230 Mio. Euro.

Südzucker erhöht Jahresprognose

Das Zuckerrohr bringt wieder Schwung in die Kasse des Südzucker-Konzerns: Das Segment Zucker schwächelt zwar weiterhin, aber die Bioethanol-Erlöse entwickeln sich positiv (Bild: Hector Fernandez – Fotolia)

Zuvor war die Geschäftsleitung noch von einem Umsatz von 6,3 Mrd. Euro und einem Ergebnis zwischen 50 und 150 Mio. Euro ausgegangen. Grund für die Erhöhung der Prognose sei vor allem die positive Entwicklung der Bioethanol-Erlöse. Vor allem das zweite Quartal lief demnach gut.

Trotzdem werde man voraussichtlich das Vorjahresergebnis von 6,8 Mrd. Euro Umsatz nicht erreichen. Insgesamt musste der Konzern im ersten Geschäftshalbjahr (1. März bis 31. August 2015) einen Rückgang des Umsatzes auf 3,3 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,5 Mrd. Euro) hinnehmen. Auch das operative Ergebnis reduzierte sich auf 134 Mio. Euro nach 147 Mio. Euro Vorjahreszeitraum. Zurückzuführen sei das auf die Entwicklung im Segment Zucker.

(su)

Loader-Icon