Nachhaltige Lebensmittel-Inhaltsstoffe

Symrise investiert 50 Mio. Euro in neuen Standort in USA

02.11.2018 Der Aromen und Duftstoff-Hersteller Symrise hat am 30. Oktober 2018 ein Werk für hochwertige natürliche Lebensmittel-Inhaltsstoffe in Banks County, im US-Bundesstaat Georgia in der Nähe der von Atlanta eröffnet. Das Unternehmen investiert 50 Mio. Euro in das Werk.

Anzeige
Symrise treibt mit einem neuen Werk in Georgia sein Wachstum in Nordamerika voran. (Bild: Symrise)

Symrise treibt mit einem neuen Werk in Georgia sein Wachstum in Nordamerika voran. (Bild: Symrise)

Das Werk erfüllt hohe Standards für Technologie und Nachhaltigkeit. Mit diesem Schritt stärkt Symrise seine Position auf dem US-amerikanischen Markt und unterstreicht seinen Anspruch, weiter in Wachstumsregionen zu expandieren.

„Die vorteilhafte Lage im landwirtschaftlich gut entwickelten Südosten der USA erlaubt es uns, strategisch weiter auf dem Markt für natürliche und nachhaltige Rohstoffe zu wachsen“, erklärt Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender von Symrise. In dem Werk entstehen Produkte für die Anwendungsbereiche Food Ingredients, Aromen und Heimtiernahrung. Diese natürlichen Inhaltsstoffe kommen beispielsweise in kulinarischen Gerichten sowie Premium Pet Food zum Einsatz. Der Aromahersteller strebt weiteres Wachstum auf dem US-Markt für natürliche Lebensmittelinhaltsstoffe an und wird den Standort in Georgia bis 2020 sukzessive ausbauen.

Ausbau treibt Investitionprogramm voran

„Mit dem neuen Werk in Georgia treiben wir unser Investitionsprogramm konsequent voran. Zum Beispiel haben wir erst vor wenigen Wochen, ebenfalls in den USA, in Charleston, South Carolina ein neues Werk für kosmetische Wirkstoffe in Betrieb genommen“, so Bertram weiter. „Der Ausbau unserer Kapazitäten ist und bleibt ein wichtiger Wachstumstreiber. Für den traditionell größten Absatzmarkt in unserer Industrie stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit. Darüber hinaus bauen wir gezielt unsere Rückwärtsintegration insbesondere bei landwirtschaftlich erzeugten Rohstoffen weiter aus. Über enge Partnerschaften mit Landwirten stellen wir hohe Produktqualitäten und Lieferfähigkeit sicher.“

Natürliche und ernährungsphysiologische wertvolle Produktlösungen für Lebensmittel spielen weltweit eine zunehmend wichtige Rolle, da Verbraucher mehr Wert legen auf eine bewusste Ernährung. Das gilt sowohl für nordamerikanische Konsumenten als auch weltweit; der Wunsch nach natürlichen Zutaten nimmt zu. Viele Rohstofflieferanten, wie Landwirte, sind in Georgia ansässig. Der Bundesstaat gehört zu den schnell wachsenden Wirtschaftsregionen des Landes. Symrise baute daher gezielt in diesem Umfeld auf dem 40 Hektar großen Werksgelände den neuen Standort für die Produktion natürlicher Lebensmittelinhaltsstoffe. Die Belegschaft umfasst aktuell 50 Mitarbeiter und wird mit künftigem Ausbau des Werks im nächsten Schritt auf 100 Mitarbeiter weiter erhöht.

Anzeige
Loader-Icon