Containment

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Containment".

rommelag 1804pf036_Achema2018 AGE Rommelag Flex Isolator Process Packed in Single-Use Technology

Flecotec Single-Use Containment

Produktbericht06.05.2018 With the Flecotec system, Rommelag has developed a system that reliably protects employees and bulk material from contamination while at the same time ensuring that protective clothing can be dispensed with in many work areas. mehr

Bei oralen festen Darreichungsformen (OSD) geht der Trend zur kontinuierlichen Fertigung. Die neue Xelum-Plattform sorgt für einen reibungslosen Ablauf beim Dosieren und Granulieren. (Bilder: Bosch Packaging) Neues Konzept für die kontinuierliche Arzneimittelproduktion

Pakete werden zum Schlüssel

Fachartikel20.04.2018 Konti statt Batch – über diesen Paradigmenwechsel denken derzeit wohl viele Pharmaproduzenten nach. Für feste orale Darreichungsformen hat sich Bosch ein neues Konzept überlegt, bei dem vor allem die kritischen Prozessschritte der Wirkstoffdosierung und Granulierung anders als bisher gelöst werden. mehr

Das Docking-System Flecozip ist eine single-use Folienlösung, mit der alle Prozessschritte so „eingepackt“ werden können, dass ein Grenzwert von 1 µg/m3  (OEB 5) erreicht wird. (Bilder: Rommelag) Single-use-Lösung für durchgängiges Containment ohne Neuvalidierung

Containment von A bis P

Fachartikel19.04.2018 Schnittstellen bergen Gefahrenpotenziale. Beim Umgang mit aktiven oder toxischen Substanzen in der Produktionskette stehen die Übergabepunkte deshalb im Fokus. Ein Single-use-Foliensystem ermöglicht durchgängiges Containment von der API- bis zur Pharmaproduktion. mehr

Containment kann man mit verschiedenen Lösungen erreichen: Kleine Batchgrößen können auch in kleinen Räumen verarbeitet werden, indem fahrbare Tische in ein Rabs eingebracht werden. (Bilder: Glatt) Interview mit Michael Maintok, Glatt

„Auf die kritischen Stellen kommt es an“

Fachartikel18.04.2018 Viele Wege führen zur optimalen Containment-Lösung. Doch gibt es überhaupt so etwas wie eine „optimale“ Lösung? Im Pharma+Food-Gespräch erklärt Containment-Experte Michael Maintok, Business Development Key Technologies bei Glatt, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Containment-Konzepte. mehr

Containment-Messungen in einem speziell eingerichteten Raum im Kundenzentrum des Tablettenpressen-Herstellers Fette Compacting in Schwarzenbek. (Bild: Fette) ISPE-Jubiläums-Workshop fokussiert Expositionsmessung

Containment wird messbar

Fachartikel18.04.2018 Hochaktive oder hochgefährliche pharmazeutische Produkte haben in den letzten Jahren zusätzlich an Bedeutung gewonnen. mehr

Rembe kersting 1803pf010_Containment Probenehmer Sampler OEB_Achema2018 Sicher Proben entnehmen unter Containment

Inline-Probenehmer mit OEB-Level

Produktbericht13.04.2018 Die Schüttgut-Experten von Rembe Kersting haben einen automatisierten Inline-Probenehmer für Containment-Anwendungen entwickelt. Um eine Verschleppungskontamination zu vermeiden, werden sterile Einweg-Probenehmer, sogenannte Disposables, genutzt. mehr

Der High-Containment Isolator schützt die Bediener vor den in der Anlage verarbeiteten hochaktiven Substanzen.  (Bilder: Dec) Pharmafertigung mit High-Containment-Isolatoren

Kammerspiel im Hoch-Sicherheitstrakt

Fachartikel12.04.2018 Der Umgang mit hochwirksamen pharmazeutischen Wirkstoffen erfordert ein hohes Maß an Sicherheit und technischem Know-how. Bei einem Schweizer Arzneimittelhersteller wurden jüngst Isolatoren zum Abwägen und Vormischen der Inhaltstoffe unter hohem Containment installiert. mehr

harro hoefliger 1803pf006_Modu_C_MS_Containment Achema2018 Bediener- und Umweltschutz

Containmentkonzept für Kapselfüllmaschinen

Produktbericht11.04.2018 Das Containmentkonzept für die Kapselfüllmaschinen von Harro Höflinger bietet hohe Prozessstabilität und ein validiertes Sicherheitslevel bis zu einem OEL-Wert von 0,1 µg/m3. Es lässt sich zudem einfach trocken reinigen und spart damit Entsorgungskosten für kontaminiertes Wasser. mehr

Bild: Azo Osterburken Wirbelstrom-Siebmaschine

Containment-Ausführung siebt API

Produktbericht03.04.2018 Die Siebmaschine DA Vario Containment von Azo wird zum Sieben pharmazeutischer Wirkstoffe eingesetzt und erfüllt sehr hohe Anforderungen bezüglich des freigesetzten Reststaubgehalts. Dadurch kann sie zum Sieben toxischer Stoffe eingesetzt werden. Siebkorb und die Dosierschnecken können innerhalb des Folienliners unter Containment-Bedingungen gewechselt werden. Der Siebkorb kann zudem über eine Inspektionsluke unter Containment-Bedingungen begutachtet werden. Das mehr

alfa laval 1803pf001_Astepo Achema AnugaFoodtec Conraiment Servomotoren für kürzere Füllzyklen

Bag-in-Box-Füller Astepo

Produktbericht19.03.2018 Im kompakten Astepo High Speed Low Acid Bag-in-Box-Füller hat Alfa Laval die Dauer der Füllzyklen verkürzt durch den Einsatz von Servomotoren, die den Aseptik-Füllkopf und die Beutelzufuhr ansteuern. Beutel und Formatwerkzeuge sind schnell und einfach zu wechseln. mehr

HET 1803pf005_HETdynamic mit Rabs und Wip Containment Sichere Entstaubungslösung

Filteranlage HET-Dynamic

Produktbericht14.03.2018 Die Filteranlage HET-Dynamic, ausgestattet mit den Features Wash-in-place und Restricted-Access-Barrier-System, bietet  hochwirksamen Schutz auch bei sehr geringen zulässigen Arbeitsplatzkonzentrationen. mehr

Transfersystem Flecotec MTS Befüllen und Entleeren unter Containment

Transfersystem Flecotec MTS

Produktbericht13.03.2018 Das Befüll- und Entleersystem Flecotec MTS von Rommelag hält die Profile der Flecozip-Verschlüsse außerhalb des direkten Produktflusses. Dies verbessert die Containment-Bedingungen bei Transferprozessen von Pulvern, Granulaten und Tabletten weiter. mehr

nilfisk 1803pf008_Containment AChema AnugaFoodtec 3 Sicher absaugen

High-Containment-Systeme von Nilfisk

Produktbericht08.03.2018 Die GMP-konformen High-Containment-Systeme von Nilfisk nehmen hochwirksame und auch brennbare Gefahrgüter sicher und effizient auf. Sauggüter, wie sie vor allem in der Pharma- und Chemieindustrie vorkommen, bleiben im System und damit Bediener und Umwelt vor Kontaminationen geschützt. mehr

Sicheres Entleeren: Das Transport- und Entleersystem ist für hygienesensible Bereiche konzipiert. Rückstandsarme Entleerung von Fässern reduziert Kontaminationsgefahr

Nur nichts übrig lassen

Fachartikel06.03.2018 Bei der Fassentleerung treten oftmals Probleme mit Restmengen auf. Üblicherweise wird zum Entleeren auf die Bordierung eines Edelstahlfasses ein Trichter mit Klappenventil aufgesetzt und mit einem Spannring gesichert. mehr

Das seitlich angebrachte Continous Liner System ermöglicht kontaminationsfreies EIn- und Ausschleusen. High-Containment-System mit integrierter Mühle

Sicherheit im Doppelpack

Fachartikel25.01.2018 Einige Themen beschäftigen Betreiber wie auch Hersteller von Containment-Systemen gleichermaßen: Das Eindringen von Fremdstoffen in den Prozess, in umgekehrter Richtung der Austritt von Produkt aus dem Prozess sowie Querkontamination. mehr

Die Materialschleusen werden für den kon-trollierten Transfer von Produkten, Werkstoffen und Ausrüstung in einen Reinraum höherer Reinheitsklasse eingesetzt. Materialschleuse mit H2O2-Dekontaminationsprozess und integrierter Katalysatortechnologie

Sichere Dekontamination in der Schleuse

Fachartikel24.01.2018 Wasserstoffperoxid wird in der pharmazeutischen Industrie zur Dekontamination eingesetzt. Das äusserst reaktive Oxidationsmittel darf jedoch nicht mit Mensch, Reagenzien oder pharmazeutischen Produkten in Kontakt kommen. mehr

Aufmacher mecora Mobiler aufblasbarer Reinraum

Ganz schön aufgeblasen

Fachartikel24.01.2018 Zwei Unternehmer aus Aachen bringen mit einem luftig-leichten Reinraum frischen Wind in die Branche mit der Reinheit: : Das „sphairlab“ eines Medizintechnikherstellers sieht aus wie ein riesiger Donut, ist vollgepumpt mit reiner Luft sowie moderner Technik und lässt sich bei Bedarf in kürzester Zeit auf- und wieder abbauen. mehr

Der Industriedienstleister WISAG hat einen Reinraum mit 18 Meter hohem Stahlturm errichtet, um dort einen Folienextruder zu integrieren. (Bild: Wisag) Sterilverpackungen

Wisag baut 18 Meter hohen Reinraum

News08.11.2017 Der Industriedienstleister Wisag hat einen Reinraum mit 18 Meter hohem Stahlturm errichtet, um dort einen Folienextruder zu integrieren. Darin lassen sich unter hochreinen Bedingungen Verpackungen für Arzneimittel, Mundschutz, Gummihandschuhe oder medizinische Werkzeuge produzieren. mehr

Die Verarbeitung pulverförmiger Wirkstoffe muss kontaminationsfrei unter Containment geschehen. (Bild: Atec) Pulvertransfer mit Sterilkreuz und automatisiertem Rapid Transfer Port

Das Kreuz mit der Sterilität

Fachartikel06.11.2017 Kontamination heißt die große Gefahr in pharmazeutischen Produktionsanlagen. Kleinste Mengen hochwirksamer Substanzen, die an falsche Stellen gelangen, können nicht nur das Endprodukt verunreinigen und ganze Chargen unbrauchbar machen. mehr

Der Schüttgutexperte setzte einen vollautomatischen, staubfreien Prozess um, mit dem der Betreiber seine Effizienz und Flexibilität erhöhen konnte. (Bilder:Hecht) Rohstoffaufgabe in kontinuierlicher Herstellung

Kontinuierlich Effizient

Fachartikel27.10.2017 Auch wenn er in der Pharmaindustrie derzeit noch dominiert, hat der traditionelle, „starre“ Chargenprozess mit der kontinuierlichen Produktion (Continuous Manufacturing) starke Konkurrenz bekommen. mehr



Loader-Icon