Generika

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Generika".

Bevorstehende Patenausläufe gewinnversprechend für Generika-Hersteller Angepasstes Portfolio

Novartis verkauft US-Generika-Geschäft

News06.09.2018 Die Novartis-Division Sandoz trennt sich in den USA von ihrem Dermatologie-Portfolio sowie dem Geschäft mit oral verabreichten Generika. Käufer ist die US-Abteilung der indischen Pharmafirma Aurobindo. mehr

Peter Goldschmidt (li.) folgt als Stada-CEO Claudio Albrecht nach, der das Unternehmen verlässt. (Bild: Stada) Vorgänger Albrecht verlässt das Unternehmen

Peter Goldschmidt neuer CEO von Stada

News04.09.2018 Peter Goldschmidt ist seit 1. September 2018 neuer Vorstandsvorsitzender des Pharmakonzerns Stada. Der 53-Jährige gilt als OTC-Experte und leitete zuletzt das Nordamerikageschäft von Sandoz, der Generikasparte des Stada-Konkurrenten Novartis. mehr

Das US-Unernehmen Celgene ist vor allem für Krebsmedikamente bekannt und belegt den 17. Platz unter den besten Pharma-Arbeitgebern. (Bild: nenovbrothers – Fotolia) Bioceuticals Arzneimittel

Stada übernimmt Mehrheit an Biosimilar-Hersteller

News06.08.2018 Der Generika-Hersteller Stada stockt seinen Anteil am Biosimilar-Produzenten Bioceuticals Arzneimittel auf 51,34 % auf. Das Unternehmen rüstet sich damit für weiteres Wachstum im Bereich Biosimilars. mehr

Daumen runter: Fresenius hat die Übernahme von Akorn abgeblasen. (Bild: Edyta Pawlowska - Fotolia) Angebliche Verstöße gegen FDA-Vorgaben

Fresenius sagt Milliardenübernahme von Akorn ab

News23.04.2018 Der Gesundheitskonzern Fresenius hat beschlossen, die milliardenschwere Übernahmevereinbarung mit Akorn zu kündigen. Der US-Generikahersteller habe gegen mehrere Vollzugsvoraussetzungen verstoßen. Akorn widerspricht dieser Darstellung und pocht auf die gemachten Zusagen. mehr

US-Pharmariesen Pfizer und Merck enttäuschen Anleger - Abspaltungspläne bei Pfizer Milliardenangebot von Finanzinvestor Advent

Sanofi will europäisches Generikageschäft verkaufen

News19.04.2018 Der Pharmakonzern Sanofi hat exklusive Verhandlungen über den Verkauf seines europäischen Generikageschäfts aufgenommen. Bei dem möglichen Käufer handelt es sich um den Finanzinvestor Advent, dem der Deal 1,9 Mrd. Euro wert sein soll. mehr

Amazon will eigene Medikamente verkaufen. Internet-Apotheke

Amazon will rezeptfreie Medikamente als Eigenmarke anbieten

News27.02.2018 Der Versandhändler Amazon plant den Einstieg in das Arzneimittelgeschäft. Unter der Eigenmarke „Basic Care“ will der Händler zunächst in den USA rezeptfreie Allergie- und Schmerzmittel anbieten. mehr

Auf der Hauptversammlung am 2. Februar 2018 konnte Stada eine wegweisende Personalentscheidung verkünden und sich einen Beherrschungsvertrag absegnen lassen. (Bild: Stada) Konzernumbau nach Übernahme

Stada: Peter Goldschmidt ab Herbst Vorstandsvorsitzender

News05.02.2018 Der Pharmakonzern Stada hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden gefunden: Wie der Aufsichtsrat nun beschloss, wird ab dem 1. September 2018 Peter Goldschmidt das Unternehmen leiten. mehr

Allergan fürchtet Generika-Konkurrenz bei seinem Augenmittel Restasis. (Bild: Allergan) Konkurrenz durch Generika

Allergan entlässt 1.000 Mitarbeiter

News05.01.2018 Der irische Pharmakonzern Allergan hat angekündigt, 1.000 Mitarbeiter zu entlassen. Das Unternehmen sieht wegen konkurrierender Generika seine Erlöse durch das Augenmittel Restasis bedroht. mehr

Fresenius-Zentrale in Bad Homburg. (Bild: Fresenius) Generika-Geschäft

Fresenius: Akorn-Übernahme verzögert sich

News27.12.2017 Die Milliarden-Übernahme des US-Generikaherstellers Akorn durch den deutschen Gesundheitskonzern Fresenius läuft nicht wie geplant: Da die kartellrechtliche Prüfung noch andauert, findet die Transaktion wohl erst 2018 statt. mehr

Gesetze lassen geplante Fusion von Pfizer und Allergan platzen Steigende Dividende und Aktienrückkauf

Pfizer nimmt Milliarden in die Hand

News20.12.2017 Der Vorstand des Pharmakonzerns Pfizer hat am 18. Dezember 2017 mitgeteilt, die Dividende für das erste Quartal 2018 zu erhöhen. Zudem kündigte das Unternehmen einen zusätzlichen Rückkauf eigener Aktien im Wert von 10 Mrd. US-Dollar (ca. 8,5 Mrd. Euro) an. mehr

Auch Novartis im Visier der Strafverfolgung Hoher Preisdruck

Novartis stellt Generika-Geschäft auf den Prüfstand

News15.12.2017 Der Pharmakonzern Novartis zieht Konsequenzen aus dem harten Preiskampf auf dem Generika-Markt: In den USA will das Unternehmen seine Generika-Sparte möglicherweise einstellen oder verkaufen. mehr

Bevorstehende Patenausläufe gewinnversprechend für Generika-Hersteller Stellenabbau

„Drastische Maßnahmen“: Teva baut weiter Stellen ab

News28.11.2017 Der Ratiopharm-Mutterkonzern Teva will seine finanzielle Lage durch weitere Stellenkürzungen verbessern. Betroffen sind vor allem Standorte in dessen Heimatland Israel sowie in den USA. mehr

Insider: Novartis plant Verkauf von Roche-Anteilen Generika-Hersteller

Allergan will Teva-Anteile loswerden

News15.11.2017 Der Pharmakonzern Allergan will rund ein Viertel seiner Aktien des Ratiopharm-Mutterkonzerns Teva verkaufen. Teva-Aktien sind zuletzt stark im Wert gefallen. mehr

Nicht alle vertretenen Schweizer haben sich verbessert: Roche verliert seinen 8. Platz, bleibt aber gerade noch in den Top 10. Ausdrücklich ausgeklammert ist die Roche-Tochter Genentech – den Grund erfahren Sie auf den oberen Rängen. (Bild: Roche) Auslaufender Patentschutz

Biosimilars machen Roche zu schaffen

News16.10.2017 Generika-Hersteller sind dem Pharmakonzern Roche im Bereich Krebstherapie dicht auf den Fersen. Biosimilars könnten dem Pharmariesen bei seinen biotechnologisch hergestellten Medikamenten deutliche Marktanteile abjagen. mehr

Teva übernimmt Rimsa für 2,3 Mrd. US-Dollar Schuldenabbau

Teva stellt Tochterfirma Medis zum Verkauf

News14.08.2017 Der Generika-Weltmarktführer Teva will seine Tochter Medis aus Island verkaufen. Geschätzer Wert: bis zu einer Mrd. US-Dollar. Auch andere Geschäftsbereiche könnten folgen. mehr

Trends in der Lohnherstellung Generika-Markt

Ratiopharm-Mutter Teva kürzt Stellen

News24.07.2017 In seinem Heimatland Israel will der Pharmakonzern Teva rund 350 Arbeitsplätze abbauen. Grund soll der steigende Wettbewerb unter Generika-Herstellern sein. mehr

"Make great Medicine. Then do it again and again." Mit diesem einfachen Firmenmotto behauptet Regeneron seinen Platz unter den besten Arbeitgebern der Biopharma-Industrie. Im Vorjahr noch zweiter, liegt der Antikörper-Hersteller aus den USA nun auf Platz 1. (Bild: Evgeny Rannev - Fotolia) Gescheiterte Übernahme

Frist vorbei: Stada-Anleger verweigern Angebot

News27.06.2017 Es hat am Ende nicht ganz gereicht: Trotz verlängerter Annahmefrist haben nur 65,52 % der Aktionäre des Generikaherstellers Stada auf das Angebot der Investoren Bain und Cinven reagiert. Nötig wären 67,5 % gewesen – die Übernahme ist damit geplatzt. mehr

Fresenius steigert Umsatz 2013 um 5 Prozent auf 20,3 Milliarden Euro Milliarden-Übernahme

US-Generika und Merck-Biosimilars: Großeinkauf bei Fresenius

News25.04.2017 Der Gesundheitskonzern Fresenius kauft weiter fleißig zu: Für 4,75 Mrd. US-Dollar übernimmt das Unternehmen den US-amerikanischen Generikahersteller Akorn. Außerdem nimmt Fresenius dem Darmstädter Pharmakonzern Merck dessen Biosimilars-Sparte ab. mehr

Q1: Umsatzrückgang bei Novartis

Q1: Umsatzrückgang bei Novartis

News22.04.2016 Der Umsatz des Pharmakonzerns Novartis ist in den ersten drei Monaten des Jahres um 3 % auf 11,6 Mrd Euro gesunken. Als Auslöser gibt das Unternehmen Wechselkurseffekte und Generika-Konkurrenz in den USA an.   mehr

Novartis bestätigt Ausblick 2016

Novartis bestätigt Ausblick 2016

News31.03.2016 Laut der Nachrichtenagentur Reuters will der Pharmakonzern Novartis nach der Einführung einer neuen Berichtsstruktur am Ausblick für das laufende Jahr festhalten. mehr



Loader-Icon