GlaxoSmithKline

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "GlaxoSmithKline".

Fresenius hat Biotech-Geschäft an Unternehmerfamilie Fuhrer verkauft Forschungskooperation

GSK steigt mit 300 Mio. Dollar bei Gentest-Firma ein

News26.07.2018 Der britische Pharmakonzern Glaxosmithkline (GSK) forscht künftig gemeinsam mit der auf Gentests spezialisierten Firma 23andme an neuen Medikamenten. GSK investiert dazu 300 Mio. US-Dollar in die US-Firma. mehr

Britische Konkurrenz: Glaxosmithkline belegt mit einem Umsatz von 27,3 Mrd. US-Dollar Rang 8. (Bild: Glaxosmithkline) Markt

Geplanter Führungswechsel bei GSK

News20.09.2016 Der britische Pharmakonzern Glaxosmithkline bekommt eine neue CEO: Emma Walmsley wird die Nachfolge des bisherigen Konzernchefs Andrew Witty antreten. mehr

Aufsteiger Gilead auf Platz sechs: Zugpferd der US-Biotechnologen ist das Hepatitis-C-Medikament Sovaldi, auch als "1.000-Dollar-Pille" bekannt. Der Jahresumsatz des Unternehmens betrug 2015 32,2 Mrd. US-Dollar. (Bild: Daniel Fuhr - Fotolia)

Die umsatzstärksten Pharmakonzerne der Welt

News02.09.2016 Fusionen, Übernahmen und Aufspaltungen sorgen für ein ständiges Auf und Ab in der Pharmabranche. Wir zeigen Ihnen die Konzerne, die 2015 den größten Pharma-Umsatz erziehlt haben. mehr

Q1: Glaxosmithkline startet erfolgreich ins Jahr 2016

Q1: Glaxosmithkline startet erfolgreich ins Jahr 2016

News28.04.2016 Der Pharmakonzern Glaxosmithkline hat im ersten Quartal 2016 eine Umsatzsteigerung von 8 % auf 7,96 Mrd. Euro erwirtschaftet. Der Betriebsgewinn stieg um 19 % auf 2 Mrd. Euro.   mehr

Anlagenautomatisierung: Siemens und Glaxosmithkline kooperieren

Anlagenautomatisierung: Siemens und Glaxosmithkline kooperieren

News08.09.2015 Siemens hat mit dem Gesundheitsunternehmen Glaxosmithkline (GSK) eine globale strategische Partnerschaft im Bereich Anlagenautomatisierung vereinbart. Damit wird der Technologiekonzern bevorzugter Automatisierungs-Lieferant für Produktions- und Forschungsstätten von GSK weltweit. mehr

Novartis schließt Transaktionen mit GSK ab und will massiv Kosten sparen

Novartis schließt Transaktionen mit GSK ab und will massiv Kosten sparen

News10.03.2015 Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat eine Reihe von Transaktionen mit Glaxo Smith Kline (GSK) abgeschlossen. Darunter die Akquisition verschiedener Onkologieprodukte und Wirkstoffen im Entwicklungsstadium . Durch Zusammenlegng von Consumer-Healthcare-Aktivitäten in einem Joint Venture wollen die beiden Unternehmen deutliche Einsparungen erzielen. mehr

Korruptionsskandal: GSK entlässt über 100 Mitarbeiter in China

Korruptionsskandal: GSK entlässt über 100 Mitarbeiter in China

News09.03.2015 Der britische Pharmakonzern Glaxo Smith Kline hat als Konsequenz aus dem Korruptionsskandal in China rund 110 Mitarbeiter entlassen. Das Unternehmen war im vergangenen September von einem chinesischen Gericht zu einer Strafe von 400 Mio. Euro verurteilt worden, nachdem Mitarbeitern die systematische Bestechung von Ärzten nachgewiesen worden war. mehr

Glaxosmithkline: Philip Hampton wird neuer Vorstandschef

Glaxosmithkline: Philip Hampton wird neuer Vorstandschef

News02.10.2014 Der britische Pharmahersteller Glaxosmithkline (GSK), London, hat Sir Philip Hampton zum 1. Januar 2015 zum Vorstandsmitglied der Gesellschaft (Non-Executive Director) und zum 1. April 2015 als stellvertretender Vorsitzender berufen. Er soll dann spätestens zum 1. September auf Sir Christopher Gent als Vorstandschef folgen. mehr

Glaxosmithkline zu Rekord-Geldstrafe in China verurteilt

Glaxosmithkline zu Rekord-Geldstrafe in China verurteilt

News23.09.2014 Ein chinesisches Gericht in Changsa hat den britischen Pharmahersteller Glaxosmithkline (GSK) in China wegen der Zahlung von Bestechungsgeldern zu einer Geldstrafe von umgerechnet 489 Mio. US-Dollar verurteilt. Das Unternehmen habe das Urteil akzeptiert und sich für die Verstöße entschuldigt, meldet die Nachrichtenagentur Xinhua. mehr

Elefantenhochzeit: Pfizer kauft Pharmacia für 60 Mrd. $

News25.07.2002 Durch diesen Deal baut Pfizer seine dominante Position weiter aus und erhält unmittelbaren Zugriff auf ein „Kronjuwel“ der Pharmaindustrie, das Arthritis-Medikament Celebrex. Beide Unternehmen zusammen haben einen Umsatz von 48 Mrd. $. Pfizer wird im Zuge der Pharmacia-Übernahme seine 84%-ige Beteiligung an dem Saatgut-Konzern Monsanto auslagern. Der neue Pharmariese verfügt künftig über ein Forschungsbudget von mehr



Loader-Icon