Glyphosat

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Glyphosat".

Morphosys verklagt Janssen Biotech und Genmab auf Patentverletzung Glyphosat-Prozess

Bayer zu 2 Mrd. Dollar Schadensersatz verurteilt

News14.05.2019 Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat in den USA auch den dritten größeren Glyphosat-Prozess verloren. Ein Geschworenengericht in Kalifornien verurteilte das Unternehmen in Leverkusen zu Schadensersatz in Höhe von 1,78 Mrd. Euro. mehr

Nachgelegt: Bayer erhöht Angebot für Monsanto erneut Umstrittenes Herbizid

US-Umweltbehörde stuft Glyphosat als nicht krebserregend ein

News08.05.2019 Die US-amerikanische Umweltbehörde EPA hat mögliche Gesundheitsrisiken durch das Herbizid Glyphosat erneut überprüft und seine bisherige Einschätzung bestätigt. Demnach stellt der Wirkstoff bei sachgemäßem Umgang kein Risiko dar und ist nicht krebserregend. mehr

Bayer musste in den USA eine weitere Niederlage vor Gericht einstecken. (Bild: vege – Fotolia) Gerichtsprozess in den USA

Bayer: Weiterer Rückschlag im Glyphosat-Streit

News20.03.2019 Der Pharma- und Agrochemiekonzern Bayer hat einen weiteren schweren Rückschlag im Streit um das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat erlitten. Die Geschworenen in einem richtungsweisenden Gerichtsprozess befanden, dass das glyphosathaltige Monsanto-Produkt Roundup als „erheblicher Faktor“ zur Krebserkrankung des Klägers beigetragen habe. mehr

Merck erleidet Schlappe in Patentstreit mit Gilead Umstrittenes Bayer-Produkt

Gericht in Frankreich widerruft Zulassung für glyphosathaltiges Pflanzenschutzmittel

News16.01.2019 Das Verwaltungsgericht in der französischen Stadt Lyon hat dem Bayer-Produkt Roundup Pro 360, einem Unkrautvernichter auf Basis des umstrittenen Wirkstoffs Glyphosat, entzogen. mehr

Im Streit um die krebserregende Wirkung von Glyphosat hat Bayer vor Gericht eine schwere Neiderlage erlitten. (Bild: Bayer) Transparenzinitiative

Bayer ermöglicht Zugang zu Glyphosat-Studien

News22.11.2018 Bayer will in Kürze Zusammenfassungen der Sicherheitsstudien zu Glyphosat auf seiner Transparenzplattform im Internet veröffentlichen. Gerichtsurteile über das Krebsrisiko des von der Bayer-Tochter Monsanto produzierten Unkrautvernsichters hatten zuletzt Aufmerksamkeit erregt. mehr

Im Streit um das Krebsrisiko durch das Herbizid Glyphosat hat ein US-Gericht das Urteil bestätigt, aber die von Bayer zu zahlende Strafe herabgesetzt. (Bild: Bayer) Rechtsstreit um Krebsrisiko

Glyphosat: US-Gericht senkt Strafe gegen Bayer

News23.10.2018 Strafe reduziert, aber Urteil bestätigt: Im Streit um das Krebsrisiko durch glyphosat-haltige Unkrautvernichter der Bayer-Tochter Monsanto hat das zuständige US-Gericht einen neuen Prozess abgelehnt. Die um mehr als 200 Mio. US-Dollar gesenkte Strafzahlung ist dabei ein vergleichsweise schwacher Trost. mehr

Nachgelegt: Bayer erhöht Angebot für Monsanto erneut Bayer/Monsanto-Präparat

Studie: Glyphosat eine Ursache für Bienensterben

News25.09.2018 Noch mehr Ungemach für Bayer: Nachdem sich das Unternehmen bereits juristisch gegen das Glyphosat-Urteil eines kalifornischen Gerichts wehren muss, erhärten Wissenschaftler nun auch noch den Zusammenhang zwischen Glyphosat-Einsatz und dem globalen Bienensterben. mehr

Im Streit um die krebserregende Wirkung von Glyphosat hat Bayer vor Gericht eine schwere Neiderlage erlitten. (Bild: Bayer) Niederlage vor US-Gericht

Bayer muss wegen Glyphosat Millionenstrafe zahlen

News13.08.2018 Bayer hat mit seiner neuen Agrartochter Monsanto hat eine schwere Schlappe im Streit um den Unkrautvernichter Glyphosat erlitten: Ein Geschworenengericht in Kalifornien sprach einem an Krebs erkrankten ehemaligen Hausmeister Schadenersatz in Höhe von 289 Mio. US-Dollar zu. mehr



Loader-Icon