Krebsrisiko

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Krebsrisiko".

Im Streit um das Krebsrisiko durch das Herbizid Glyphosat hat ein US-Gericht das Urteil bestätigt, aber die von Bayer zu zahlende Strafe herabgesetzt. (Bild: Bayer) Rechtsstreit um Krebsrisiko

Glyphosat: US-Gericht senkt Strafe gegen Bayer

News23.10.2018 Strafe reduziert, aber Urteil bestätigt: Im Streit um das Krebsrisiko durch glyphosat-haltige Unkrautvernichter der Bayer-Tochter Monsanto hat das zuständige US-Gericht einen neuen Prozess abgelehnt. Die um mehr als 200 Mio. US-Dollar gesenkte Strafzahlung ist dabei ein vergleichsweise schwacher Trost. mehr

Neun Milliarden Dollar Strafe für Takeda und Eli Lilly

Neun Milliarden Dollar Strafe für Takeda und Eli Lilly

News15.04.2014 Die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass der japanische Pharmahersteller Takeda und das US-amerikanische Pharmaunternehmen Eli Lilly eine Strafe von 9 Mrd. US-Dollar bezahlen müssen, weil sie Krebsrisiken bei dem Diabetes-Medikament Actos verschwiegen haben sollen. Dies entschied ein Gericht in Lafayette, im US-Bundesstaat Louisiana. mehr



Loader-Icon