MSD

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "MSD".

In Griechenland laufen Korruptions-Ermittlungen gegen Novartis. (Bild: Maksym Yemelyanov - Fotolia) US-Pharmamarkt

Merck & Co senkt nach Trumps Kritik Preise

News20.07.2018 Pfizer, Novartis, jetzt auch Merck: Nachdem US-Präsident Donald Trump sich über geplante Preiserhöhungen für Medikamente beschwert hat, lenkt ein weiterer Pharmakonzern ein. Der US-Konzern hat angekündigt, mehrere Arzneimittel zehn Prozent billiger anzubieten. mehr

No Deal: Johnson & Johnson wirft das Handtuch Krebs-Immuntherapie

US-Konzern Merck & Co übernimmt Münchener Biotechfirma

News07.09.2017 Der US-Pharmakonzern Merck&Co will bis zu 464 Mio. Euro für das Unternehmen Rigontec zahlen, einen Spezialisten für Krebs-Immuntherapien. mehr

Merck gegen Merck: Klageerwiderung eingereicht

Merck gegen Merck: Klageerwiderung eingereicht

News15.04.2016 Merck hat beim US-Gericht für den Bezirk New Jersey seine Erwiderung auf die Klage eingereicht, die das US-Unternehmen Merck Sharp & Dohme Corp (MSD) wegen Markenrechtsverletzungen angestrengt hat. mehr

Merck & Co: Umsatz im 2. Quartal 2013 um 11 Prozent gesunken

Merck & Co: Umsatz im 2. Quartal 2013 um 11 Prozent gesunken

News31.07.2013 Der US-amerikanische Pharmahersteller Merck & Co, Whitehouse Station, der außerhalb von Nordamerika als MSD firmiert, verzeichnet im 2. Quartal 2013 einen 11-prozentigen Umsatzrückgang auf 11,0 Mrd. US-Dollar gegenüber dem Vorjahresquartal. Diese Entwicklung reflektiert die Auswirkungen auslaufender Patente und ungünstiger Wechselkurse. mehr

US-Pharmariesen Pfizer und Merck enttäuschen Anleger - Abspaltungspläne bei Pfizer

US-Pharmariesen Pfizer und Merck enttäuschen Anleger – Abspaltungspläne bei Pfizer

News02.05.2013 Die amerikanischen Pharmakonzerne Pfizer und Merck (MSD) haben enttäuschende Quartalszahlen vorgelegt. Bei beiden Unternehmen schrumpfte der Umsatz im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent. Medienberichten zufolge prüft Pfizer die Aufspaltung des Unternehmens in Bereiche für patentgeschützte Originalpräparate und Generika. Merck will dagegen Aktien im Wert von 15 Mrd. USD zurückkaufen. mehr



Loader-Icon