Pharmaproduktion

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Pharmaproduktion".

In den Standort Freiburg investiert Pfizer insgesamt 190 Mio. Euro. (Bild: Pfizer) Teil eines 190-Millionen-Euro-Programms

Pfizer nimmt PCMM-Anlage in Freiburg in Betrieb

News29.11.2018 Der Pharmakonzern Pfizer hat am 27. November 2018 seine PCMM-Anlage am Produktionsstandort Freiburg eröffnet. PCMM steht für ein Produktionsverfahren, das mobil („Portable“), kontinuierlich („Continuous“), mit kleinen bis mittleren Produktionsanlagen („Miniature“) und modular („Modular“) durchgeführt werden kann. mehr

Kleine Chargen, große Flexibilität

Inspektion und Dichtheitsprüfung von Pharmaprodukten

Fachartikel29.10.2018 Die Pharmaindustrie bewegt sich in Richtung maßgeschneiderte Therapien für überschaubare Patientengruppen. Für die Produktionslinien bedeutet dies: kleinere Chargengrößen und höhere Flexibilität. mehr

Mit den Vertretern von Roche freuen sich Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (2. v. l.) sowie Dr. Gottfried Ludewig (2. v. r.), Abteilungsleiter für Digitalisierung im Gesundheitsministerium. Gesamtinvestition von 400 Mio. Euro

Roche weiht Rekordprojekt in Mannheim ein

News18.09.2018 Der Pharmakonzern Roche hat am 17. September 2018 in Mannheim neue Gebäude eingeweiht. Zu den insgesamt fünf Projekten mit einem Gesamtvolumen von 400 Mio. Euro zählt ein Neubau für die Pharmaproduktion – die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Standorts. mehr

Bild: Maksim Kabakou – Adobe Stock P+F-Trendbericht Pharmaproduktion

Auf dem Weg zur Pharmaindustrie 4.0

Fachartikel27.05.2018 Dynamisches Wachstum bei gleichzeitig hohem Veränderungsdruck – in der Pharmaindustrie gehen beide Entwicklungen Hand in Hand. mehr

300 Teilnehmer bei Pharmatag von Bosch

300 Teilnehmer bei Pharmatag von Bosch

News12.05.2016 Welche Chancen bieten die vernetzte Industrie sowie die Initiative Industrie 4.0 für die Pharmaproduktion? Diese Frage stand im Mittelpunkt des diesjährigen Pharmatages beim Verpackungsmaschinenhersteller Bosch. mehr

Neues Werk von GE Pharmaceuticals nimmt Produktion auf

Neues Werk von GE Pharmaceuticals nimmt Produktion auf

News10.03.2016 Nach der offiziellen Eröffnung ihres zweiten Werks im September 2015 hat die GE Pharmaceuticals Ltd. im Neubau in Botevgrad/Bulgarien die Produktion aufgenommen. Der österreichisch-bulgarische Verpackungsspezialist betreibt in der GMP-qualifizierten Produktionsstätte sechs Linien und wird die Kapazitäten weiter ausbauen. mehr

GMP-Qualifizierung von Dosierpumpen Die richtige Dosis Pharma

GMP-Qualifizierung von Dosierpumpen

Fachartikel21.10.2015 Es ist ein ganz besonderer Stoff: Als Hersteller von Plasmaprotein-Biotherapeutika entwickelt und produziert CSL Behring am Verbundstandort Marburg unter anderem Arzneimittel aus Humanplasma. Die Biotherapeutika gewinnt das Unternehmen dabei unter anderem aus menschlichem Plasma. mehr

Optimierte Lebenszykluskosten in der Pharma- und Kosmetikproduktion Eine Frage der Planung

Optimierte Lebenszykluskosten in der Pharma- und Kosmetikproduktion

Fachartikel15.11.2013 Das Optimieren von Prozessen wird in der Pharmaindustrie immer mehr zur Tugend. Neben den Energiekosten geht es hier um Ressourcenverbräuche, Investitionskosten und die Steigerung der Ausbeute bzw. die Vermeidung von Produktverlusten. Automatisierungslösungen leisten hierzu einen wesentlichen Beitrag, sofern im Basic Engineering schon entsprechende Weichen für eine Funktionsintegration gestellt werden. mehr

P+F-Trendbericht Containment in der Produktion Die Unberührbaren

P+F-Trendbericht Containment in der Produktion

Fachartikel26.06.2013 Sei es der Bereich Pharma, Lebensmittel oder die chemische Industrie: überall wo Unternehmen potente oder empfindliche Stoffe handhaben, sind Berührungspunkte zwischen Produktion und Umwelt zu vermeiden. „Gutes Containment im Produktionsprozess bedeutet weniger Staubbelastung der Arbeitsräume und somit geringeren Aufwand für Mitarbeiterschutz, Entlüftung, Filtermaßnahmen und Explosionsschutz. Es bedeutet aber auch weniger Produktverlust, was bei teuren Ingredienzien einen enormen Einspareffekt bewirken kann“, fasst Sabine Neumann, Verkaufsberaterin bei Walter Cleaning Systems, die wichtigsten Punkte zusammen. Um ein solches ‚gutes‘ Containment erreichen zu können, sollten Anwender ihre Produktion zusammenhängend, also verschiedene Anlagenteile als Einheit, konzipieren. Doch im Alltag werden diese Schnittstellen für den Betreiber oft zu Problemstellen. mehr

Brücke zwischen zwei Welten Modulare MES-Lösung führt Pharmaproduktion zur Operational Excellence

Brücke zwischen zwei Welten

Fachartikel11.10.2010 Schlecht integriert und teuer in der Implementierung – so lautete in den 90er Jahren häufig das Fazit beim Einsatz von MES-Systemen. Inzwischen hat sich die Situation deutlich geändert: Mit steigendem Wettbewerbsdruck erkennen nicht nur große Pharmaunternehmen das zum Teil enorme Nutzenpotenzial integrierter Softwarelösungen. Und auch deren Anbieter haben reagiert: Moderne Lösungen sind modular aufgebaut und einfach zu konfigurieren. mehr



Loader-Icon