Schweiz

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Schweiz".

Ab November neuer CEO: Pierre-Alain Ruffieux. (Bild: Lonza) Suche beendet

Roche-Manager wird neuer CEO bei Lonza

News09.06.2020 Der Schweizer Pharmazulieferer Lonza hat nach siebenmonatiger Suche einen neuen Chef gefunden: Den Posten des CEO soll ab November Pierre-Alain Ruffieux übernehmen, der zuvor in führenden Positionen bei zwei der weltweit größten Pharmakonzerne tätig war. mehr

Neben peptidbasierten Wirkstoffen produziert das Unternehmen in Vionnaz auch das Narkosemittel Propofol. (Bild: Bachem) Erhöhter Bedarf durch Covid-19

Bachem baut Propofol-Produktion in der Schweiz aus

News27.05.2020 Der Wirkstoff-Hersteller Bachem reagiert auf den durch die Corona-Krise erhöhten Bedarf an dem Narkosemittel Propofol. Das Schweizer Unternehmen kündigte an, am Standort in Vionnaz rund 1 Mio. CHF in zusätzliche Anlagen zu investieren. mehr

Das 15.700 Quadratmeter große Gebäude soll etwa 250 Mitarbeitern Platz bieten. (Bild: Merck) Investment von 250 Mio. Euro

Merck baut neues Biotech-Entwicklungszentrum

News29.01.2020 Der Darmstädter Pharmakonzern Merck will 250 Mio. Euro in eine neue Anlage in Corsier-sur-Vevey in der Schweiz investieren. Das sogenannte „Biotech Development Center“ soll sich der Entwicklung und Herstellung biotechnologischer Wirkstoffe für klinische Studien widmen.  mehr

Lonza erweitert seinen Produktionsstandort Ibex Solutions in Visp, Schweiz. (Bild: Zauner) Ausbau im Biopark Visp

Zauner und Inra installieren Versorgungsleitungen für Lonza

News10.01.2020 Der Lifescience-Konzern Lonza erweitert seinen Produktionskomplex Ibex-Solutions am Schweizer Standort Visp für insgesamt 400 Mio. Schweizer Franken. Einen Teil der Arbeiten führen der Anlagenbauer Zauner und die Schweizer Firma Inra durch. mehr

Bei Roche und Spark Therapeutics dauerte es, bis die Funken flogen: Ende Februar 2019 hatte der Pharmakonzern die Übernahme des Gentechnik-Spezialisten für 4,3 Mrd. US-Dollar angekündigt. Bis Mitte Dezember hatte Roche schon zehnmal sein Angebot verlängern müssen, bevor der Deal dann nach Zustimmung der US-Kartellbehörde FTC endlich klappte. (Bild: Roche) Übernahme nach monatelanger Prüfung

Roche darf Spark endlich übernehmen

News18.12.2019 Erst monatelange Verzögerung, dann Übernahme im Schnelldurchlauf: Nachdem die US-Kartellbehörde grünes Licht gegeben hat, übernimmt der Pharmakonzern Roche das US-amerikanische Gentechnikunternehmen Spark Therapeutics. mehr

Der Standort Stein liegt an der deutschen Grenze, gegenüber von Bad Säckingen. (Bild: Novartis) Schweizer Standort Stein

Novartis eröffnet Anlage für Zelltherapien

News29.11.2019 Der Pharmakonzern Novartis hat am Schweizer Standort Stein eine neue Produktionsanlage für Zell- und Gentherapien eröffnet. In der Anlage, die 90 Mio. Schweizer Franken gekostet hat, soll unter anderem das teuerste Medikament der Welt hergestellt werden. Dafür hat das Unternehmen auch Mitarbeiter aus der „klassischen“ Produktion abgezogen. mehr

Novartis-Hauptsitz in Basel. (Bild: Novartis) Sparte unter neuer Leitung

Novartis: Silvia Schweickart wird Pharmachefin in der Schweiz

News24.06.2019 Den Vorsitz der Geschäftsleitung von Novartis Pharma Schweiz soll zum 1. Juli 2019 Silvia Schweickart übernehmen. Sie wird den Plänen zufolge außerdem als Site Head auch für den gesamten Standort Rotkreuz verantwortlich sein. mehr

Der neue Erweiterungsbau verdoppelt die Nutzfläche. (Bild: IST) Kapazitätsgrenze erreicht

Sensor-Spezialist IST erweitert Hauptsitz

News29.05.2019 Der Schweizer Sensor-Spezialist IST hat seinen Hauptsitz in Ebnat-Kappel im Kanton St. Gallen erweitert. Die Kapazität des ersten 2012 errichteten Gebäudes für Produktion und Mitarbeiter war bereits erreicht. Ein Erweiterungsbau verdoppelt nun die Nutzfläche am Standort, die Produktionsfläche steigt auf 3.700 m². mehr

DCIM100MEDIADJI_0013.JPG Ausbau am Standort Aubonne

Merck investiert 150 Mio. Euro in Schweizer Biopharma-Produktion

News28.03.2019 Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck hat eine Investition von 150 Mio. Euro am Schweizer Produktionsstandort Aubonne bekannt gegeben. Das Geld soll in den Ausbau der Produktionskapazitäten für biotechnologisch hergestellte Arzneimittel fließen. Im Fokus stehen dabei etablierte Medikamente, aber auch neue Hoffnungsträger . mehr

In North Carolina errichtet Fluor ein Werk für das dänische Unternehmen Novo Nordisk. (Bild: Dwight Smith – Fotolia) Engineering-Dienstleister

Pharmaplan kehrt zurück – unter einem Dach mit Triplan

News20.02.2019 TTP, die Muttergesellschaft des Engineering-Dienstleisters Triplan, übernimmt drei Tochterunternehmen der dänischen NNE. Der Kaufvertrag umfasst die ehemaligen Pharmaplan-Gesellschaften in Deutschland, der Schweiz sowie Belgien. Das Unternehmen erhofft sich Synergien und eine verbesserte Wettbewerbsposition auf dem europäischen Markt. mehr

Marc Funk übernimmt ab März als CEO. (Bild: Lonza) Wachablösung in Visp

Neuer CEO bei Lonza

News04.02.2019 Lonza bekommt einen neuen CEO: Ab 1. März 2019 soll Marc Funk, bisher Leiter der wichtigen Abteilung Pharma und Biotech, den Schweizer Pharmazulieferer führen. Sein Vorgänger Richard Ridinger tritt überraschend nach sieben Jahren an der Spitze Ende Februar zurück. mehr

Clemens Berger ist seit 1. Oktober 2018 Produktbereichsleiter Food bei Bosch Packaging. (Bild: Bosch) Verpackungstechnik

Bosch Packaging: Clemens Berger neuer Produktbereichsleiter Food

News08.10.2018 Am 1. Oktober 2018 hat Clemens Berger die Leitung des Produktbereichs Food von Bosch Packaging Technology übernommen. Mit seiner Erfahrung in der Verpackungstechnik für Nahrungsmittel soll er dem Unternehmen helfen, seine Marktposition in diesem Bereich auszubauen. mehr

Clariant schließt Verkauf von Geschäftseinheit ab Minderheitsbeteiligung an Schweizer Start-up

Clariant investiert in DNA-basierte Marker

News30.08.2018 Der Spezialchemie-Konzern Clariant hat eine Minderheitsbeteiligung am Start-up Haelixa erworben, welches über Expertise im Bereich DNA-basierter Marker verfügt. Der Schweizer Konzern will die Weiterentwicklung der DNA-basierten Tracing- und Tagging-Technologie unterstützen. mehr

Die produzierten Polymerspritzen sind steril und können direkt zur aseptischen Abfüllung eingesetzt werden. (Bild: Schott) Steigende Nachfrage nach Spezialmaterial

Schott erweitert Produktion von vorfüllbaren Polymerspritzen

News24.08.2018 Der Spezialglas-Hersteller Schott hat angekündigt, seine Produktion an vorfüllbaren Polymerspritzen um 50 % auszubauen. Dazu investiert das Unternehmen im schweizerischen St. Gallen einen zweistelligen Millionenbetrag. mehr

Nestlé will Stellen in der Schweiz streichen, dem Heimatstandort aber dennoch treu bleiben. (Bild: Nestlé) Konzernumbau

Nestlé streicht 500 IT-Stellen in der Schweiz

News30.05.2018 Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat einen Umbau im Bereich Informations- und Datenverarbeitung angekündigt, um auf den digitalen Wandel zu reagieren. Das Unternehmen will in diesem Zuge bis Ende 2019 bis zu 500 IT-Stellen in der Schweiz streichen. mehr

Naturex extrahiert pflanzliche Naturstoffe für die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. (Bild: Frank Eckgold – Fotolia) Geplante Übernahme

Givaudan kauft französischen Naturstoff-Isolierer

News26.03.2018 Der Schweizer Aromenhersteller Givaudan bereitet sich auf eine Übernahme des französischen Unternehmens Naturex vor. Die Firma ist auf die Isolierung von Inhaltsstoffen aus Pflanzen für die Nahrungsmittel-, Gesundheits- und Kosmetik-Branche spezialisiert. mehr

Das Biotech-Geschäft beschert Lonza stabiles Wachstum. (Bild: Lonza) Halbjahreszahlen

Nach Übernahme: Lonza will mehr

News26.07.2017 Der Schweizer Chemie- und Pharmazulieferer Lonza will nach der Übernahme des US-Unternehmens Capsugel seine Renditen steigern. Angestrebt ist eine operative Rendite von 30 % bis 2022 bei einem Umsatz von 7,5 Mrd. CHF (ca. 6,76 Mrd. Euro). mehr

Die Zahl der Stellen bei Novartis schrumpft: zwar sollen 350 neue Jobs entstehen, demgegenüber stehen aber bis zu 500 Entlassungen. (Bild: Eisenhans – Fotolia) Personalabbau

Novartis kürzt Stellen in der Schweiz

News19.05.2017 Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will in seinem Mutterland bis zu 500 Arbeitsplätze abbauen, unter anderem in der Produktion. In den kommenden eineinhalb Jahren sollen dagegen rund 350 neue Stellen entstehen. mehr

Die Pharmagenossen Die Chemie/Pharma/Biotech-Wirtschaft der Schweiz

Die Pharmagenossen

Fachartikel02.11.2016 Nicht-Schweizer, die sich beruflich nicht mit der Chemie- und Pharmabranche beschäftigen, sitzen nicht selten einem Trugschluss auf: Schweiz? mehr

US-Ministerium prüft Syngenta-Übernahme durch Chemchina

Syngenta erweitert Produktion in Brasilien und in der Schweiz

News04.10.2016 Der Agrarkonzern Syngenta hat Pläne bekanntgegeben, seine Produktionskapazitäten an wichtigen Standorten in Brasilien und in der Schweiz ausbauen zu wollen. Das Unternehmen investiert dafür zusammengerechnet 240 Mio. US-Dollar. mehr



Loader-Icon