Stada

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Stada".

Die Entscheidungen auf der Stada-Hauptversammlungen werden juristisch unter die Lupe genommen. (Bild: Falko Matte - Fotolia)

Stada-Drama geht weiter

News30.09.2016 Auch nach der Hauptversammlung und der Neuwahl des Aufsichtsrates bei Stada gibt der Investor Active Ownership Capital (AOC) keine Ruhe. Der Investor will die Wahl anfechten und hat beim Landgericht Frankfurt Klage eingereicht. mehr

Stada baut Diagnostik-Portfolio aus

Stada-Hauptversammlung: Aufsichtsratsvorsitzender abberufen

News29.08.2016 Es war eine Revolution mit Ansage: Nach wochenlangen Querelen wurde der Aufsichtsratsvorsitzende des Pharmakonzerns Stada, Dr. Martin Abend, abberufen. Am Samstag wählte der Aufsichtsrat Carl Ferdinand Oetker zum neuen Vorsitzenden. mehr

Stada: Investor fordert neue Köpfe im Vorstand

Stada: Investor fordert neue Köpfe im Vorstand

News25.07.2016 Der Investor AOC will bei Stada nicht nur den Aufsichtsrat, sondern auch die Vorstandsetage in Teilen auswechseln lassen. Medienberichten zufolge sieht der Investor dies als Voraussetzung für einen Neustart des Unternehmens. mehr

Stada verabschiedet Wachstumsziele für 2019

Stada verabschiedet Wachstumsziele für 2019

News12.07.2016 Der Vorstand von Stada Arzneimittel hat am 11. Juli 2016 im Rahmen einer Vorstandssitzung die mittelfristigen Wachstumsziele für den Konzern verabschiedet. Demnach will der Konzern im Geschäftsjahr 2019 Umsatz von 2,6 Mrd. Euro erreichen (2015: 2,11 Mrd. Euro). mehr

Stada: Personalwechsel in unruhigen Zeiten

Stada: Personalwechsel in unruhigen Zeiten

News06.06.2016 Aus gesundheitlichen Gründen gibt der Chef des Arzneimittel-Herstellers Stada, Hartmut Retzlaff, seine Tätigkeit vorübergehend auf. Der Personalwechsel fällt in eine Auseinandersetzung mit dem Investor AOC, der unter anderem einen neuen Aufsichtsrat fordert. mehr

Geschäftsbericht: Stada startet mit Schnupfen in das Jahr 2016

Geschäftsbericht: Stada startet mit Schnupfen in das Jahr 2016

News23.03.2016 Der Generikahersteller Stada hat seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2015 vorgelegt. Nach einem schwächeren ersten Quartal will das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr leicht wachsen. mehr

Stada verlängert Bestellung von Dr. Matthias Wiedenfels

Stada verlängert Bestellung von Dr. Matthias Wiedenfels

News11.01.2016 Der Aufsichtsrat von Stada Arzneimittel verlängerte am 8. Januar 2016 die Bestellung von Dr. Matthias Wiedenfels als Vorstand Unternehmensentwicklung & Zentrale Dienste um vier Jahre und damit bis zum 31. Dezember 2020. mehr

Stada: Kraft weiterhin als Finanzvorstand bestellt

Stada: Kraft weiterhin als Finanzvorstand bestellt

News16.11.2015 Der Aufsichtsrat der Stada Arzneimittel AG verlängerte am 11. November.2015 die Bestellung von Helmut Kraft, Vorstand Finanzen, um ein Jahr und damit bis zum 31.12.2019. Kraft ist seit 2010 im Vorstand von Stada. Sein bisheriger Vertrag wäre am 31. Dezmber 2018 ausgelaufen. Neben dem Finanzbereich (Controlling und Accounting, Treasury und Steuern) verantwortet Kraft im Vorstand die Bereiche Internal Audit, IT, Business Transformation und Investor Relations. mehr

Stada: Retzlaff bleibt fünf weitere Jahre im Vorstand

Stada: Retzlaff bleibt fünf weitere Jahre im Vorstand

News14.09.2015 Der Aufsichtsrat des Arzneimittelkonzerns Stada hat den Vertrag von Hartmut Retzlaff für den Vorstandsvorsitz um weitere fünf Jahre verlängert. Damit bleibt er dem Unternehmen als Vorsitzender noch bis 2021 erhalten. Der bisherige Vertrag wäre im August 2016 ausgelaufen. mehr

Stada erweitert Markenprodukt-Portfolio um Bereich Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Stada erweitert Markenprodukt-Portfolio um Bereich Nahrungsmittelunverträglichkeiten

News26.08.2015 Stada Arzneimittel hat zur Stärkung ihres Markenprodukt-Portfolios eine Gesellschaft inklusive entsprechender Vertriebsstrukturen erworben, die vorwiegend auf Entwicklung und Vermarktung von verschreibungsfreien (OTC) Produkten gegen enzymatische Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Histamin-, Fruktose- und Laktose-Intoleranz) spezialisiert ist. Hauptumsatzträger ist Daosin, das weltweit einzige dietätische Lebensmittel mit dem Enzym DiAminoOxidase. mehr

Stada kämpft mit schwachem Rubel

Stada kämpft mit schwachem Rubel

News07.08.2015 Der Rubel rollt nicht richtig: Der Pharmakonzern Stada musste im ersten Halbjahr 2015 Umsatzrückgänge aufgrund der schwachen russischen Währung hinnehmen. Das wichtige Russlandgeschäft konnte das Unternehmen mit Wachstum in anderen Regionen im zweiten Quartal nur teils puffern. mehr

Stada und Richter unterzeichnen Lizenz- und Vertriebsabkommen für Biosimilar

Stada und Richter unterzeichnen Lizenz- und Vertriebsabkommen für Biosimilar

News06.08.2015 Die Pharmaunternehmen Stada aus Bad Vilbel und Richter aus Budapest, Ungarn, haben ein Lizenz- und Vertriebsabkommen zur Vermarktung des vom ungarischen Konzern hergestellten Biosimilars Pegfilgrastim in Europa unterzeichnet. Stada erhält die nicht exklusiven Vertriebsrechte für das Gebiet Europa (ohne Russland). Richter hat die Option, das Medikament weltweit zu vertreiben und zu vermarkten. mehr

Stada investiert in serbischen Standort

Stada investiert in serbischen Standort

News09.06.2015 Die serbische Stada-Tochter Hemofarm hat Ende Mai 2015 im serbischen Vršac eine Produktions- und Abfüllanlage für Ampullen eröffnet. mehr

Stada leidet weiter unter Ukraine-Krise

Stada leidet weiter unter Ukraine-Krise

News08.05.2015 Der Pharmakonzern Stada musste im ersten Quartal einen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen. Das lag vor allem an Währungseffekten in Osteuropa und Russland sowie an den herausfordernden Rahmenbedingungen in dieser Marktregion. mehr

Stada und Mabxience verhandeln über Biosimilar

Stada und Mabxience verhandeln über Biosimilar

News19.11.2014 Stada Arzneimittel und der Biotechspezialist Mabxience haben vereinbart, über die Einlizenzierung eines Biosimilars zu Adalimumab (Humira) zu verhandeln. Der Letter of Intent sieht vor, dass die beiden Verhandlungspartner innerhalb der nächsten sechs Monate zu einer Entscheidung kommen. mehr

Stada Arzneimittel will deutsches Logistik-Geschäft auslagern

Stada Arzneimittel will deutsches Logistik-Geschäft auslagern

News16.10.2014 Stada Arzneimittel, Bad Vilbel, will seine deutschen Logistik-Aktivitäten an den Standorten Florstadt und Bad Vilbel im 1. Quartal 2015 an ein weltweit tätiges Logistikunternehmen abgeben. Ein Verkauf der Infrastruktur ist nicht vorgesehen. mehr

Stada stärkt Markenprodukt-Portfolio durch Kauf der Rechte an Flexitol

Stada stärkt Markenprodukt-Portfolio durch Kauf der Rechte an Flexitol

News30.06.2014 Die britische Konzerngesellschaft der Stada Arzneimittel AG, Thornton & Ross Ltd., hat die Produktions- und Vertriebsrechte des Markenprodukt-Portfolios Flexitol für Großbritannien und Irland erworben. mehr

Stada-Vorstand zeigt sich zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2013 und hält an Ausblick für 2014 fest

Stada-Vorstand zeigt sich zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2013 und hält an Ausblick für 2014 fest

News16.06.2014 Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Stada Arzneimittel AG, die am 4. Juni 2014 stattgefunden hat, zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Hartmut Retzlaff zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2013 und hielt an dem Ausblick für 2014 fest. mehr

Stada-Tochter unterstützt Opfer der Balkan-Flut

Stada-Tochter unterstützt Opfer der Balkan-Flut

News23.05.2014 Angesichts der schwersten Regenfälle seit mehr als 120 Jahren, die in weiten Teilen von Serbien und Bosnien zu dramatischen Überschwemmungen geführt haben, hat die serbische Stada-Tochtergesellschaft Hemofarm in die betroffenen Gebiete Hilfsgüter im Wert von 380.000 Euro gesendet. Darüber hinaus stehen die Werksfeuerwehr und zahlreiche Beschäftigte von Hemofarm dem Katastrophenschutz zur Verfügung. mehr

Stada mit positiver Entwicklung im 1. Quartal 2014

Stada mit positiver Entwicklung im 1. Quartal 2014

News08.05.2014 Ungeachtet herausfordernder Rahmenbedingungen in den beiden Marktregionen Deutschland und insbesondere CIS/Osteuropa sowie hoher ergebniswirksam in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasster Kursaufwendungen verzeichnete Stada in den ersten drei Monaten 2014 eine positive Geschäftsentwicklung und lag im Rahmen der Erwartungen des Vorstands. Sowohl der Konzernumsatz als auch alle bereinigten Ertragskennzahlen konnten auf Konzernebene gesteigert werden. mehr



Loader-Icon