Wasseraufbereitung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Wasseraufbereitung".

Aufbereitungsmodul mit integrierten Ultraschallsensoren zur vollständigen Entfernung von Medikamentenrückständen. (Bild: Fraunhofer IKTS) Aufbereitungsmethode beseitigt Spurenstoffe vollständig

Abwasser ohne Medikamentenrückstände

Fachartikel20.05.2018 Von dort gelangen sie auch ins Grund- und Oberflächenwasser. Sie sind mit konventioneller Klärwerks- und Wasseraufbereitungstechnik meist nur schwer zu entfernen. Zwei sehr bedenkliche Trends werden damit in Zusammenhang gebracht: Die zunehmende Verbreitung multiresistenter Mikroorganismen und die Zunahme von Fruchtbarkeitsstörungen. Die Medikamentenrückstände lassen sich mit elek-trochemischen Verfahren vollständig abbauen. Die Rückstände werden dabei an der mehr

Bosch_WFI Wasser für Injektionszwecke

Anlage zur Erzeugung von WFI im Membranverfahren

Produktbericht04.09.2017 Die Anlage zur Erzeugung von Wasser für Injektionszwecke (WFI) von Bosch Packaging verwendet die „kalten“ Membranverfahren Umkehrosmose und Elektrodeionisation mit einer zusätzlichen Ultrafiltrationsstufe. Bei einer Heißwassersanitisierung sämtlicher Komponenten sind Temperaturen von 85 °C möglich. mehr

Solide Qualität zu einem vernünftigen Preis – das war die Forderung des Getränkeherstellers. (Bild: Wesergold) UV-Licht und Ozon für die Getränkeindustrie

Reiner Genuss

Fachartikel25.08.2017 Ein Ausflug nach Rinteln lohnt sich. Nicht nur, weil in dem 25.000-Einwohner-Ort das einladende Stadtbild von zahlreichen Fachwerkhäusern und der Lage an der Weser geprägt ist. Auch wer an innovativer Getränketechnik interessiert ist, wird hier fündig. mehr

In Industriestaaten ist die Trinkwasserqualität in der Regel so gut, dass unerwünschte Mikroorganismen in kaum nachweisbarer Menge vorhanden sind. Allerdings können solche meist im Ablaufwasser der Wasseraufbereitungsanlage nachgewiesen werden. (Bild: Gerhard Seybert – Fotolia) Kampf dem Keim

Alternative Vorbehandlung der Pharma-Wasseraufbereitung

Fachartikel12.05.2017 Bei der Herstellung von Purified Water (PW) werden heute üblicherweise Umkehrosmose-Verfahren eingesetzt. Ein gängiges Problem bei der Kreislauf-Fahrweise ist die Bildung von Biofilmen. mehr

Planung und Umsetzung aus einer Hand: Die Neuanlage war ein Turnkey-Projekt. (Bild: BWT Pharma & Biotech) Saubere Sache

Reinstwasser-Aufbereitung in der Pharmaindustrie

Fachartikel14.02.2017 Jeder, der einmal erstversorgt wurde, dürfte den grünen B. Braun Schriftzug kennen. Das Unternehmen produziert Kochsalzlösungen, Anästhetika, Fettemulsionen und andere Injektionslösungen in Berlin. mehr

Ein Stein kommt ins Rollen Änderung der europäischen Pharmakopöe ermöglicht neue Verfahren zur WFI-Erzeugung

Ein Stein kommt ins Rollen

Fachartikel28.10.2016 Wasser für Injektionszwecke durfte bislang in Europa nur per Destillation gewonnen werden. Das wird sich ab 2017 ändern: Mit der neuen Monographie im europäischen Arzneibuch werden auch Membranverfahren Einzug halten. mehr

Aufbereitung von Prozess- und Reinigungswasser in der Fruchtsaftproduktion Entkalken im Saftbetrieb

Aufbereitung von Prozess- und Reinigungswasser in der Fruchtsaftproduktion

Fachartikel06.05.2016 Getränkeherstellung rund um die Uhr – das setzt voraus, dass auch permanent aufbereitetes Wasser für die laufenden Reinigungsprozesse und Spülvorgänge in Maschinen, Abfüllanlagen und Tanks zur Verfügung steht. Dementsprechend nimmt die Wasseraufbereitung innerhalb der Produktion beim Getränkehersteller Rauch Fruchtsäfte einen hohen Stellenwert ein. mehr

Mit modularen Anlagen Prozesswasser und Abwasser effizient behandeln Für jeden das Richtige

Mit modularen Anlagen Prozesswasser und Abwasser effizient behandeln

Fachartikel04.05.2016 Gegenüber der klassischen zentralen Anlagenlösung in gemischter Bauweise bieten modulare, dezentrale Baukastenlösungen klare Vorteile bei den Kosten, der Flexibilität und der Realisierungsgeschwindigkeit. Envirochemie hat deshalb ein eigenständiges, modulares Anlagensystem für die Behandlung von Prozesswasser und Abwasser entwickelt. mehr

Wasseraufbereitung Piccola Für den kleinen Bedarf

Wasseraufbereitung Piccola

Produktbericht03.05.2016 Speziell für Pharma-Wassersysteme mit geringem Verbrauch hat Werner kleinere GMP-konforme, vorqualifizierte Pharma-Wasseranlagen und -Verteilsysteme ab einer Erzeugerleistung von 30 l/h entwickelt. Gegebenenfalls steigenden Bedarf decken die Anlagen mit modularen Erweiterungen ab. mehr

Edelstahl in der Wasseraufbereitung Alles klar

Edelstahl in der Wasseraufbereitung

Fachartikel01.04.2016 Die Herausforderungen an die Wasserwirtschaft sind weltweit enorm. Aber auch in Deutschland sind sie angesichts des demografischen Wandels und des damit zu erwartenden Rückgangs der Bevölkerungszahlen nicht zu unterschätzen. mehr

Wedeco feiert 40 jähriges Bestehen

Wedeco feiert 40 jähriges Bestehen

News11.03.2016 Die Desinfektions- und Oxidationssparte von Xylem, Wedeco, feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Mehr als 250.000 Wedeco-Ultraviolett (UV)-Desinfektions- und Ozon-Oxidationssysteme von Xylem sind mittlerweile in privaten, kommunalen und industriellen Anwendungen weltweit im Einsatz. mehr

Die Biozid-Verordnung und ihre Auswirkungen für Ozon-Anlagen Durchblick für Betreiber

Die Biozid-Verordnung und ihre Auswirkungen für Ozon-Anlagen

Fachartikel24.02.2016 Hier gibt es keinen Spielraum für Kompromisse: Betreiber müssen Wasser in vielen Anwendungen effizient und umweltfreundlich behandeln und aufbereiten. mehr

Überwachung von CIP-Reinigungsverfahren Schneller zum Ziel

Überwachung von CIP-Reinigungsverfahren

Fachartikel23.02.2016 CIP-Reinigungsverfahren haben sich in der pharmazeutischen Industrie als gängiges Verfahren zur Reinigung von Anlagen und Behälter etabliert. mehr

BWT: Ozonanlagen weiterhin zulässig

BWT: Ozonanlagen weiterhin zulässig

News07.12.2015 Bereits 2012 hat das EU-Parlament durch die Biozid-Verordnung (EU 528/2012) festgelegt, dass in der EU jedes Biozid als Wirkstoff eine Genehmigung und dessen Anwendung als Biozidprodukt eine Zulassung benötigt. Darunter fällt auch Ozon und seine Anwendung. In den letzten Monaten gab es hierzu laut BWT mehrfach unwissende und missverständliche Meldungen, die das Unternehmen nun richtig stellen möchte. mehr

Effiziente Wiederverwendung von Wasser in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie Kostbares Gut

Effiziente Wiederverwendung von Wasser in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Fachartikel22.10.2015 Wasser wurde über Jahrzehnte als ein unbegrenzt zur Verfügung stehendes Gut angesehen. Inzwischen aber erkennen viele Unternehmen, Kommunen und Regierungen die zunehmend kritische Wasserversorgungslage, der die Welt gegenübersteht. Nur 2,5 % des Wassers auf der Erde sind Trinkwasser. Und davon ist nur 1 % zugänglich, weil ein großer Anteil in Gletschern und Schneefeldern gebunden ist. mehr

Forschung im Zeitalter der Crowd Lohnender Blick in die Röhre

Forschung im Zeitalter der Crowd

Fachartikel12.08.2015 Wasseraufbereitung ist wichtig. Und sehr teuer. Forscher haben nun einen Trick erforscht, mit dem sich die Durchsatzraten bei dem Membranfiltration verdreifachen lassen. mehr

Klares Nass für klinisches Gerät

Geo Clinical Wasseraufbereitung

Produktbericht30.04.2015 Das Wasseraufbereitungssystem Geo Clinical von Enviro Falk erzielt durch den Einsatz verschiedener Verfahrenstechniken alle geforderten Wasserqualitäten gemäß CLSI. mehr

Mit Vorfiltration teure Folgen bei der Wasseraufbereitung verhindern Reines, klares Wasser

Mit Vorfiltration teure Folgen bei der Wasseraufbereitung verhindern

Fachartikel29.10.2014 Wasser ist ein rares Gut. Auch wenn unsere Erde aufgrund ihrer großen Meeresflächen den Beinamen „blauer Planet“ trägt, so ist die Menge an Süßwasser – und dazu auch noch an sauberem – mit 0,3 % sehr gering. mehr

Ionenaustausch - ein Verfahren zur Wasseraufbereitung Alles muss raus!

Ionenaustausch – ein Verfahren zur Wasseraufbereitung

Fachartikel03.04.2014 Beim Entsalzen darf nichts zurückbleiben! Als Technologie zur vollständigen Wasserentsalzung findet der Ionenaustauscher Anwendung in Form des stark sauren Kationenaustauschers und stark basischen Anionenaustauschers. Dabei können sich beide Typen in einem Behälter (Mischbettanlagen) oder in zwei verschiedenen Behältern befinden (Getrenntbettanlagen).   mehr

Desinfektion von Trink- und Prozesswasser Mittel der Wahl

Desinfektion von Trink- und Prozesswasser

Fachartikel28.03.2014 Wasser verseucht? In zahlreichen Fällen ist Chlordioxid zur Desinfektion von Trink- und Prozesswasser in der Praxis das Mittel der Wahl. mehr



Loader-Icon